Sag uns, was los ist:

(ots) 05.12.2019, 20:30 Uhr Der Streit um eine Verkehrssituation entlud sich am Donnerstag gegen 20:30 Uhr in der Landwehrstraße in einer handfesten Auseinandersetzung der Streitbeteiligten. Vorausgegangen war ein Vorfahrtsverstoß eines 35-jährigen Pkw-Fahrer, der von der Brunckstraße auf die Landwehrstraße einfuhr. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer auf der Landwehrstraße, der sich hierdurch gestört fühlte, blendete dem 35-Jährigen daraufhin mehrfach auf und hupen ihn an. Dies fasste der 35-Jährige seinerseits als Provokation auf. Die beide Fahrzeuge wurden dann in der Landwehrstraße angehalten wo es zunächst zu gegenseitigen Beleidigungen kam. Danach entwickelte sich ein Handgemenge, bei welchem 35-jährige von seinem Kontrahenten aufs Ohr geschlagen wurde und dieser ebenfalls versucht haben solle, den 20-Jährigen zu schlagen. Zudem sollen zwei 19-Jährige Mitfahrer des 20-Jährigen den 35-jährigen geschubst und getreten haben. Vor Ort konnten die Streitenden durch die Polizei getrennt werden. Gegen sie wurden Strafverfahren wegen Beleidigung, Körperverletzung und versuchter Körperverletzung eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Speyer Telefon: 06232-137-262 (oder -0) E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4460840 OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell
mehr