Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Tageswohnungseinbruch

(ots) - (jtk) Gestern, gegen 15.00 Uhr, kam es in der Bünder Straße zu einem Tageswohnungseinbruch der besonderen Art. Während der 79-jährige Wohnungsinhaber mit familiärem Besuch im Wohnzimmer saß, kletterte ein unbekannter Einbrecher durch das Badezimmerfenster, welches er zuvor gewaltsam geöffnet hatte. Von hier aus gelangte er in das angrenzende Schlafzimmer, wo er alle Schränke und Behältnisse öffnete und durchsuchte. Auf dem gleichen Weg, wie der Einbrecher gekommen war, verließ er auch wieder den Tatort. Der Wohnungsinhaber hatte zwar Geräusche aus dem Bad vernommen, in der Annahme, es sei sein Sohn, dem allerdings keine weitere Bedeutung beigemessen. Um so größer war die Überraschung, als er wenig später sein Schlafzimmer betrat und den Einbruch feststellte.

Ort
Veröffentlicht
11. Mai 2011, 12:31
Autor