Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Soltau: Falsche Spendensammler unterwegs; Walsrode: 12-Jährige auf ihrem Fahrrad übersehen; Schneverdingen: Einbrecher von Bewohnerin überrascht, pp.

(ots) - 06.09. / Einbrecher von Bewohnerin

überrascht

Schneverdingen: Unbekannte Täter versuchten am späten Montagabend,

ein Fenster zu einem Wohnhaus im Lönsweg aufzubrechen. Offensichtlich

waren die Täter dabei zu laut, denn eine Bewohnerin überraschte die

Einbrecher beim Einsteigen in ihrer Küche. Durch ihr Erscheinen

wurden die Täter verscheucht. Sie flüchteten zu Fuß in Richtung

Innenstadt.

06.09. / Alkoholisiert am Steuer - Führerschein beschlagnahmt

Soltau: Einen alkoholisierten Pkw-Fahrer kontrollierten

Polizeibeamte am späten Montagabend in der Celler Straße. Der

25-jährige Fahrer eines BMW hatte über zwei Promille in seiner

Atemluft. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein

behielten die Beamten gleich ein.

06.09. / Motorradfahrer übersehen

Soltau: Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in der Celler

Straße kollidierte ein Pkw seitlich mit einem Motorrad. Der

48-jährige Seat-Fahrer setzte in dem Augenblick zum Überholen einer

Fahrzeugschlange an, als sich der 62-jährige Honda-Fahrer bereits

neben ihm befand. Durch die Kollision stürzte der Motorradfahrer und

wurde dabei verletzt. Er musste mit dem Rettungswagen in das

Heidekreisklinikum transportiert werden.

06.09. / Mofafahrer übersehen

Walsrode: Leichte Verletzungen erlitt am Montagmorgen ein

15-jähriger Mofafahrer bei einem Verkehrsunfall an der B 209 in Höhe

der Einmündung zur Uetzinger Straße. Dort hatte ein 50-jähriger

Porsche-Fahrer den auf dem Radweg befindlichen und bevorrechtigten

Mofafahrer übersehen. Bei der Kollision wurde der 15-Jährige leicht

verletzt.

06.09. / 12-Jährige auf ihrem Fahrrad übersehen

Walsrode: Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer

jungen Fahrradfahrerin kam es am Montagmittag in der Quintusstraße im

Einmündungsbereich zur Straße Am Bahnhof. Ein 18-jähriger Opel-Fahrer

hatte beim Abbiegen die ihm auf dem Radweg entgegen kommende

Zwölfjährige übersehen und war mit ihr zusammengestoßen. Das Mädchen

stürzte, wurde aber glücklicherweise nur leichtverletzt. Der junge

Mann hielt es jedoch nicht für nötig, sich weiter um diese

Angelegenheit zu kümmern und fuhr nach der kurzen Frage, ob alles

Okay sei, davon. Eine Zeugin merkte sich das Kennzeichen, so dass die

Polizeibeamten den jungen Mann kurze Zeit später ermitteln konnten.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom

Unfallort.

201001160255

06.-07.09. / Pkw-Anhänger aus Carport gestohlen

Schwarmstedt: Einen offenen Pkw-Kastenanhänger entwendeten

unbekannte Täter in der Nacht zu Dienstag aus einem Carport im

Asternweg in Bothmer. Der Anhänger der Marke "Brenderup" hat ungefähr

einen Wert von zirka 700 Euro.

06.09. / Falsche Spendensammler unterwegs

Soltau: Vor einem falschen Spendensammler warnt jetzt die Polizei

Soltau. Zu einem Versuch war es bereits am Montagmittag in der

Feldstraße gekommen: dort hatte ein Mann an einer Haustür einem

Rentner Postkarten zum Kauf angeboten. Angeblich seien diese von

Schülern des Gymnasiums Soltau entworfen und der Verkaufserlös als

Sammelspende für einen guten Zweck vorgesehen. Eine solche Aktion

wird momentan jedoch nicht von der Schule durchgeführt. Der Mann ist

40 bis 45 Jahre alt und zirka 185 groß. Er ist von schmaler Statur

und hat ein auffallend schmales Gesicht. Er trug zur Tatzeit eine

dunkle Hornbrille und eine blaue Jeans, sowie eine Jeansjacke. Er

hatte eine schwarze Umhängetasche dabei. Die Beamten bitten um

Hinweise oder Zeugen, die bereits Kontakt zu diesem Mann in diesem

Zusammenhang hatten, sich unter Telefon 05191/93800 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
07. September 2010, 12:11
Autor
Rautenberg Media Redaktion