Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bad Fallingbostel: Terrassentür aufgehebelt; Häuslingen: Scheune gerät in Brand; Soltau: Betrunken und ohne Führerschein

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 24.07.2019 Nr. 1

23.07./Terrassentür aufgehebelt Bad Fallingbostel: Einbrecher hebelten eine Terrassentür zu einem Wohnhaus Im Wedden in Bad Fallingbostel auf und verschafften sich so Zutritt. Ob etwas entwendet wurde steht noch nicht fest.

23.07./Scheune gerät in Brand Häuslingen: Am Dienstagnachmittag gegen 16:30 Uhr geriet aus noch ungeklärter Ursache eine Scheune in der Straße Schwarzer Weg in Häuslingen in Brand, konnte aber durch sofort hinzugerufene Feuerwehr schnell gelöscht werden ehe das ganze Gebäude abbrannte. In der Scheune gelagerte Heuballen sowie ein abgestellter Traktor wurden durch das Feuer beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

23.07./ Betrunken und ohne Führerschein Soltau: Nach einem Hinweis auf eine mögliche Gefährdung durch einen Fahrzeugführer kontrollierten Polizeibeamte am Dienstagabend gegen 19:40 Uhr einen 52-jährigen PKW-Fahrer auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts an der Lüneburger Straße. Wie dabei wahrgenommen wurde, stand der Fahrer unter Alkoholeinfluss. Ein Alkoholtest ergab 2,86 Promille. Es stellte sich weiter heraus, dass der Mann auch keinen Führerschein besaß. Damit aber nicht genug. Sein Auto mit dem er unterwegs war, war nicht zugelassen und nicht versichert. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und er muss sich nun wegen der Delikte strafrechtlich verantworten.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49 5191 / 9380-104 Email: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Ort
Veröffentlicht
24. Juli 2019, 09:45
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!