Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
RS - Frontalzusammenstoß auf Wermelskirchener Straße

(ots) - Zu einem schweren Unfall kam es am Samstagabend (19:40 Uhr) auf der Wermelskirchener Straße, als ein 64-jähriger Wermelskirchener in einer Kurve die Kontrolle über seinen Golf verlor und frontal mit dem entgegenkommenden Passat einer 50-jährigen Remscheiderin zusammenstieß. Der Unfallverursacher wurde durch die Wucht des Unfalles in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrzeugführer mussten aufgrund ihrer schweren Verletzungen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 21-jährige Beifahrer im Passat wurde nur leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 28.000 EUR geschätzt. Bei dem Golffahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt, daher wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn war die Wermelskirchener Straße dreieinhalb Stunden gesperrt. Durch die Polizei Wermelskirchen wurde in der 500 m entfernt gelegenen Ortschaft Preyersmühle eine Unfallstelle festgestellt, bei der ein Fahrzeug eine Mülltonne und eine Hauswand beschädigt hatte. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, war der Fahrzeugführer weitergefahren. Aufgrund aufgefundener Fahrzeugteile wurde festgestellt, dass dieser Unfall ebenfalls auf das Konto des Golffahrers ging.

Ort
Veröffentlicht
01. September 2012, 00:59
Autor
Unserort Redaktion