Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Einbruch aus dem Overweg führt zu einer Einbruchsserie

(ots) - Wie bereits berichtet kam es am 29. August bei einer Autovermietung im Overweg zu einem Einbruch, bei dem die Täter durch einen Zeugen gestört worden sind. Der flüchtige VW Transporter mit Hamburger Kennzeichen konnte noch in der Nacht verlassen aufgefunden werden. Anhand von aufgefundenen Dokumenten und eines Handys wurden die Täter von der Kriminalpolizei in Werl ermittelt. Bei den Tätern handelt es sich um einen 19 und 15 Jahre alten Mann aus Ense. Sie waren bereits vor kurzem wegen diverser Einbruchsdiebstähle überführt worden, wonach der 19-jährige Enser in Untersuchungshaft sollte. Der Haftbefehl wurde jedoch gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Die Freiheit nutzte er leider zur Begehung weiterer Straftaten. So konnte den beiden Männern nicht nur die Tat am Overweg in Soest, sondern noch zahlreiche andere Einbrüche und Diebstähle in den umliegenden Behörden angelastet werden. So kam es am 26. August zu einem Rollerdiebstahl und am 27. August zu einem Firmeneinbruch bei einer Autovermietung in Arnsberg. Am gleichen Tag brachen sie in ein Schuhgeschäft in Menden ein, stahlen einen weiteren Kraftfahrzeugroller in Fröndenberg und klauten die Vertrauenskasse eines Kartoffelverkäufers in Deiringsen. Einen Tag später brachen sie in ein Geschäft in Bruchhausen ein. Ein versuchter Einbruch in einem Baumarkt sei noch am Rande erwähnt. Die beiden Täter räumten unter dem Beweisdruck die Taten bei der Kripo ein. Gegen den 19 Jahre alten Mann aus Ense wurde Haftbefehl erlassen. Er sitzt nun in der Untersuchungshaft. (re)

Ort
Veröffentlicht
01. September 2011, 11:53
Autor