Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Unbekannter erpresst Handy und Bargeld

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am Montagmorgen wurde ein 58-jähriger Siegener Opfer einer räuberischen Erpressung.

Der Mann befand sich gerade auf dem Fußweg aus Richtung Heeserstraße in Richtung Sieghütter Hauptweg im Bereich der Bahnüberführung, als ihm ein Unbekannter entgegen kam, zunächst mit einem "Hallo" grüßte und den 58-Jährigen alsdann fragte, ob er ihm helfen könne. Danach jedoch zückte der Unbekannte urplötzlich ein Messer, hielt dieses dem 58-Jährigen drohend vor und forderte von ihm die Herausgabe seines Handy sowie Bargeldes. Mit der so erpressten Beute flüchtete der Täter anschließend über den Fußweg in Richtung Sieghütter Hauptweg. Der Räuber hatte auffällig spitze, eingefallene Wangen, ein europäisches Erscheinungsbild und sprach hochdeutsch. Er trug eine blaue Steppjacke, auf dem Kopf eine blaue Kapuze mit Fell am Rand. Unter der Kapuze trug er zusätzlich noch eine Kappe in Militär- Tarnfarben. Zudem war er mit einer blauen bis hellblauen Jeans und schwarzen Schuhen, die an der Ferse rot waren, bekleidet. Das Messer hatte eine silberne Farbe. Das Siegener Kriminalkommissariat ermittelt jetzt gegen den Unbekannten und bittet mögliche Zeugen, die den Täter vor, bei oder nach seinem Überfall bzw. auf seiner Flucht beobachtet haben, um sachdienliche Hinweise unter 0271-7099-0.

Ort
Veröffentlicht
11. Februar 2013, 12:46
Autor
whatsapp shareWhatsApp