Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Von Mann zu Mann

"Leben mit Krebs" bietet Gesprächskreis für Betroffene an

"Betroffene helfen Betroffenen": Unter diesem Motto bietet der Verein "Leben mit Krebs" weiterhin seinen Gesprächskreis für Männer mit einer Krebserkrankung an.

Harald Scholz, selbst Betroffener, und Gert Chlupaty leiten diesen Erfahrungsaustausch und laden Betroffene an jedem dritten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr in den "Denkraum", Haufeld 2, Siegburg, ein.

Alle Krebsentitäten sind willkommen. "Vieles, gerade was die Erkrankung angeht, spricht man als Mann in einer Frauenrunde ungern an, gerade männerspezifische Themen", sagt Scholz über das Angebot von "Leben mit Krebs". Er glaubt aber, dass es wichtig ist, sich mit anderen Betroffenen zu treffen und Erfahrungen auszutauschen. Gerade für die Psyche sei das wichtig. "Man(n) ist nicht allein, kann sich, wenn man will, alles von der Seele reden."

Interessenten können sich bei Scholz melden: Mobil: 0176/909 344 20, Telefon: 02241/200 124 4, E-Mail: scholz.harald.lmk@web.de. Chlupaty ist erreichbar unter 02241 / 961 414 oder per Mail: gert@chlupaty.de. Der Verein "Leben mit Krebs" macht darauf aufmerksam, dass das Angebot ausschließlich für Betroffene gilt. Angehörigen bietet der Verein auf Wunsch Einzelgespräche an oder empfiehlt die Kontaktaufnahme zu eigenen Psychologinnen.

Haral Scholz.

FOTO: privat

FOTO: privat

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
28. Juli 2017, 00:00
Autor