Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Vier Verletzte nach Auffahrunfall

(ots) - Am 16.12.2013 gegen 07:30 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei zu einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 56 zwischen Siegburg, Zeithstraße und der Franzhäuschenstraße in Lohmar-Heide gerufen. Es waren drei Pkw beteiligt. Die insgesamt vier Verletzten wurden durch den Rettungsdienst versorgt und die Bundesstraße musste zunächst voll gesperrt werden. Zum Sachverhalt wurde ermittelt, dass ein 23-Jähriger aus Neunkirchen-Seelscheid mit einem Citroen-Berlingo auf dem abschüssigen Streckenabschnitt in Richtung Siegburg unterwegs war und im stockenden Berufsverkehr auf einen vorausfahrenden Ford-Focus aufgefahren war. Der Ford war durch die Wucht des Aufpralls auf einen dritten Pkw, einen Audi A4, geschoben worden. Der Fahrer des Audi, ein 18-Jähriger aus Neunkirchen-Seelscheid, wurde schwer verletzt und musste im Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Seine beiden 17-jährigen Mitfahrer kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die Insassen des Ford, ein 22-jähriger Hennefer und ein 24-jähriger Neunkirchen-Seelscheider blieben unverletzt. Der 23-jährige Unfallverursacher kam mit leichten Verletzungen davon. Der Gesamtschaden wird auf rund 11000,- Euro geschätzt. Der Citroen und der Audi mussten abgeschleppt werden. Durch die bis 09:30 Uhr erforderliche Vollsperrung kam es zu Behinderungen. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte in die Zeithstraße und die Franzhäuschenstraße umgeleitet.(Ri)

Ort
Veröffentlicht
16. Dezember 2013, 12:34
Autor