Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Taucher verstärken Deichfuß am Obi - jetzt fällt der Pegel

Das Hochwasser und die Folgen. Das städtische Baubetriebsamt kontrollierte gestern den Mühlengrabendeich in der Nähe des Obi. Froschmänner tauchten ab, sahen nach dem Fuß des Schutzwalls. Sie brachten schlechte Neuigkeiten mit nach oben. Der Deich drohte abzurutschen. Danach ging alles ganz schnell. Weitere Taucher des DLRG wurden herbeigerufen, ebenso die Siegburger Feuerwehr und das THW. Etwa 300 Sandsäcke wurden gefüllt und durch die Taucher unter Wasser verbaut. Der Kaldauer Sieg-Pegel erreichte heute Nacht um 3.15 Uhr mit 459,5 Zentimetern seinen Höchststand. Tendenz am Morgen: fallend!

Ort
Veröffentlicht
10. Januar 2011, 17:42