Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kulturerbe Tango Argentino

whatsapp shareWhatsApp

Kulturerbe Tango Argentino

Tanzen lernen und Tangomusik im Konzert

Der argentinische Musiker und Tangolehrer Roberto Moya unterrichtet den Tanz seiner Heimat mit Authentizität und fundiertem stilistischem Hintergrund. Als ausgebildeter Musiker und erfahrener Pädagoge vermittelt er die wichtigsten Elemente des Tanzes wie Technik (durch gezielte durchdachte Übungen), Musikalität (durch erlernte Figuren/Bewegungsabläufe, die in Improvisierten Variationen getanzt werden) und Eleganz (durch Wahrnehmung und Analyse der Bewegung des Körpers). Ziel des Unterrichtes ist es, den original argentinischen Tango schön tanzen und sinnlich genießen zu können.

Neue Kurse und Workshops in Sankt Augustin ab 30. Oktober und ab 31. Oktober in Bonn.

Ein Tangoworkshop für Einsteiger findet am Samstag der 10. November ab 15:00 Uhr statt. In dem 2,5-stündigen Workshop werden, u.a., die Technik des Führens und Folgens, einige einfache Tanzkombinationen, wie z.B. der sogenannte Grundschritt oder auf Spanisch "paso básico" mit einigen einfachen Variationen vermittelt.

Zu einem Konzert der besonderen Art mit Rhythmen aus Argentinien (Tangos, Milongas und mehr) und Spanien, lädt der Konzertgitarrist Roberto Moya zusammen mit seinem Landsmann, dem Pianisten Sebastián Rodriguez am 17. November, ab 19.30 Uhr in das Stadtmuseum Siegburg ein. Karten und Reservierung unter: bonnticket.de oder stadtmuseum-siegburg.de.

Anmeldung für die Tangokurses und den Workshop unter:

**[http://www.toca-tango](http://www.toca-tango)

de

Ort
Veröffentlicht
26. Oktober 2018, 03:09
Autor
whatsapp shareWhatsApp