Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Hochzeitsspalier auf dem Michaelsberg

whatsapp shareWhatsApp

Hochzeitsspalier auf dem Michaelsberg

Überwältigender Empfang für das Tanzmariechen

(swb) Auf traditionelle Art und Weise gratulierten die Siegburger Funken Blau-Weiß von 1859 e.V. ihrem langjährigen Funkenmariechen Jana van Doorn und ihrem Vereinsmitglied Thomas Adebahr zu ihrer Hochzeit. Als die Brautleute nach ihrer Brautmesse die Abteikirche auf dem Siegburger Michaelsberg verließen, erwartete sie vor dem Gotteshaus bereits ein großes Aufgebot "ihrer" Funken. Diese waren ungeachtet der hochsommerlichen Temperaturen von weit mehr als dreißig Grad in ihren frederizianischen Traditionsuniformen mit Dreispitz und Federbusch aufmarschiert, um ihnen mit einem Ehrenspalier herzlich zu ihrer Eheschließung zu gratulieren. Zusammen mit dem glücklichen Brautpaar freuten sich über das große Aufgebot "ihrer" Blau-Weissen insbesondere auch die Brauteltern, Funkenoffizier Heinz-Peter van Doorn und Ehefrau Angelika, die als Marketenderin und als eine der Betreuerinnen der Jugendtanzgruppe bei den Funken aktiv ist, sowie der gleichfalls im Tanzcorps aktive Bruder der Braut, Lars van Doorn, und ihre ebenfalls zur Gruppe der blau-weißen Marketenderinnen zählende Großmutter Regina Krautheuser. Natürlich durfte anschließend die von Funkenpräsident Ferdi Büchel vorgenommene offizielle Gratulation nicht fehlen, zu deren Abschluss ihnen die zu ihren Ehren angetretene Kompanie mit dreifach-kräftigem "Blau-Weiss!" viel Glück, Gesundheit und alles Gute für ihren weiteren gemeinsamen Lebensweg wünschte, der sie auf den ersten Metern durch die Reihen "ihrer" Funken geführt hat.

Ort
Veröffentlicht
12. Juli 2019, 03:08
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!