Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Handy geraubt

(ots) - Am Freitagabend klingelte ein junger Mann gegen 22.00 Uhr bei Anwohnern in der Dammstraße. Er bat um Hilfe, dann brach er zusammen. Die Anwohner benachrichtigten Polizei und Rettungsdienst. Nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte gab der 17jährige Kölner an, dass er gegen 21.45 Uhr in der Riembergstraße ("Wolsberg") überfallen wurde.

Zwei ihm unbekannte Männer hatten ihn zusammengeschlagen und ihm sein hochwertiges Handy entwendet. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Der Jugendliche wurde in ein Krankenhaus verbracht. Er trug leichte Verletzungen davon.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 02241 541-0 zu melden. (Th.)

Ort
Veröffentlicht
01. Juni 2013, 05:56
Autor