Sag uns, was los ist:

Ein dreifaches „Rhein-Sieg-Kreis Alaaf!“

Kindertollitäten übernehmen das Kreishaus Rhein-Sieg-Kreis (ps) - „Da simmer dabei!“ – das diesjährige Motto des Ordens des Rhein-Sieg-Kreises nahmen sich nicht weniger als 14 Kinderprinzenpaare, acht Prinzessinnen, ein Prinz sowie zwei Nachwuchs-Dreigestirne zu Herzen und besuchten Landrat Frithjof Kühn in seinem Amtssitz in Siegburg.

Dementsprechend bunt und lebhaft präsentierte sich das Kasino des Kreishauses, als sich rund 250 große und kleine Gäste aus dem gesamten Rhein-Sieg-Kreis und der Nachbarschaft anlässlich des Kindertollitätenempfangs im karnevalistisch geschmückten Kasino versammelten.

Nach einer persönlichen Begrüßung überreichten Vizelandrätin Notburga Kunert, die Landrat Kühn zu Beginn der Veranstaltung vertrat, und Kreisdirektorin Annerose Heinze allen Kindertollitäten den diesjährigen Orden des Rhein-Sieg.Kreises – natürlich vom standesgemäßen „Bützje“ begleitet. Sie erhielten ihrerseits die Orden der jungen „Hoheiten“. Für die passende musikalische Untermalung sorgte Simone Mück.

Durch das flotte und abwechslungsreiche Programm, bestehend aus gemeinsamen Singen der Anwesenden sowie Solo- und Gruppenauftritten verschiedener Tanzgruppen aus dem Kreisgebiet, führte Hans-Herrmann Klein, Präsident der KG „Für uns Pänz“ aus Neunkirchen-Seelscheid.

Insgesamt war auch dieses Jahr der Kinderprinzenempfang wieder ein stimmungsvoller und würdiger Auftakt für die kommenden „tollen Tage“.

Ort
Veröffentlicht
10. Februar 2010, 21:59
Autor