Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Dinner-Konzert im Mittelpunkt der Versammlung

whatsapp shareWhatsApp

Dinner-Konzert im Mittelpunkt der Versammlung

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Troisdorfer Frauenchors FURORE 1948 e. V. fand am 14. März im Restaurant "Im Treppchen" in Troisdorf statt. Zu Beginn der Versammlung begrüßte Vorsitzende Sibille Miesen-Schulz die Anwesenden und ganz besonders das Ehrenmitglied Ilse Schmidt. Neben der gewohnten Schweigeminute für die verstorbenen Mitglieder verlas die Schriftführerin das Protokoll der vorjährigen Versammlung. Die Vorsitzende fragte, ob Einwände oder Anmerkungen zum Protokoll vorliegen. Das Protokoll wurde von den Anwesenden einstimmig genehmigt. Im detaillierten Geschäftsbericht wurde noch einmal Rückschau gehalten. Neben den vielen Proben für das Frühjahrskonzert, dem Freundschaftssingen beim Werk-Chor HT Troisdorf, dem Sommerfest im Seniorenzentrum St. Franziskus, der Adventfeier, dem vorweihnachtlichen Konzert ging es auf Tagestour nach Antwerpen. Der Kassiererin gelang es, mit ihren nüchternen Zahlen Zufriedenheit bei den Zuhörern zu erreichen. Sie informierte über die wichtigsten Ausgaben und Einnahmen, insbesondere über die Mitgliedsbeiträge. Die Kassenprüferinnen bescheinigten eine gewissenhafte Buchhaltung. Dass Sängerin Doris Weibel von 44 Proben keine gefehlt hatte, wurde von der Vorsitzenden sehr gelobt und mit einer Flasche Sekt belohnt. Für 10 Jahre Mitgliedschaft als Fördermitglied wurden Doris Priester und Brigitte Kissel geehrt. In ihrem Ausblick für 2018 verwies Sibille Miesen-Schulz auf zahlreiche Aktivitäten. So plant der Chor anlässlich des 70jährigen Bestehens ein Dinner-Konzert am 15.04., eine Messgestaltung am 11.06., eine viertägige Chorreise nach Berlin im September und die Adventfeier. Nachdem die Anwesenden noch ihre Wünsche und Anregungen einbrachten, wurde die Versammlung nach 2 ½ Stunden beendet.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
23. März 2018, 06:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp