Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Betrunken mit dem Auto bei Rot über die Kreuzung

Betrunken mit dem Auto bei Rot über die Kreuzung

Siegburg (ots). Einer Siegburger Polizeistreife fiel am frühen Donnerstagmorgen, 12. Juli, gegen 02.45 Uhr ein grauer Audi auf, der die Ampel an der Kreuzung am Kaiser-Wilhelm-Platz trotz für ihn

geltendes Rotlicht überquerte. In Höhe des Finanzamtes konnte der Kombi angehalten werden. Als die Beamten mit dem Fahrer des Audis, einem 30-jährigen Troisdorfer, sprachen, stellte sich die Frage nach einem möglichen Alkoholkonsum erst gar nicht. Bekleidet im Fußballtrikot eines der WM-Finalteilnehmers gab der Fahrer an, das erfolgreiche Halbfinale gefeiert zu haben. Der Alkotest vor Ort ergab einen Wert von circa 1,7 Promille. Der 30-Jährige musste auf der Wache eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Bis auf weiteres darf er keine Kraftfahrzeuge mehr führen. (Bi)

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
13. Juli 2018, 07:09
Autor