Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bei einem Einbruch in Siegburg machen Unbekannte reichlich Beute; in Much werden sie von Nachbarn gestört.

(ots) - Reichlich Beute machten bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch an der Siegburger Talsperrenstraße. In der Zeit vom 21.12.2013, 19:30 Uhr, bis zum 22.12.2013, 00:10 Uhr, waren die Unbekannten in das Einfamilienhaus der 47- und 49-jährigen Bewohner eingebrochen. Zunächst hatten die Täter versucht, die Eingangstür aufzuhebeln, was ihnen aber nicht gelang. Auch an einem Fenstergitter machten sie sich vergeblich zu schaffen. An einer Terrassentür schoben sie schließlich die Rollade hoch, warfen die Scheibe in Griffhöhe ein und gelangten so in das Haus. Hier durchsuchten die Täter beinahe sämtlich Räume. Neben einem neuwertigen Smartphone und zwei Ipads gehörten Bargeld und eine hochwertige Münzsammlung zur Beute der Einbrecher. Der geschätzte Wert der Beute liegt bei mehreren tausend Euro. Weniger erfolgreich waren Einbrecher in Much in der Straße "Eckhausen". Hier hatte am 21.12.2013, gegen 18:30 Uhr, ein 55-jähriger Anwohner bei seiner Rückkehr verdächtige Geräusche vom Nachbargrundstück gehört. Als er im Garten des Nachbar nachschauen wollte, flüchtete ein unbekannter Mann aus dem Garten. Erst der Hausbesitzer, der später an seinem Haus eintraf und Hebelspuren an der Terrassentür feststellte, verständigte die Polizei über den Einbruchsversuch. Zu dem mutmaßlichen Täter ist lediglich bekannt, daß er ca. 160-165 cm groß und schlank war. Die Polizei rät dringend: Melden Sie verdächtige Wahrnehmungen unmittelbar über Polizeiruf 110. Sichern Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung, seien Sie aufmerksam und achten Sie auch auf Ihre Nachbarn und Ihre Umgebung.

Anmeldungen zu kostenlosen Beratungsabenden des Kriminalkommissariates für Kriminalprävention/Opferschutz zum Thema technische Einbruchssicherung unter Tel.: 02241 541-4777. Polizeiliche Informationen zum Schutz vor Einbrechern auch im Internet unter www.riegelvor.nrw.de . (Br.)

Ort
Veröffentlicht
23. Dezember 2013, 09:53
Autor