Sag uns, was los ist:

Alleinunfall mit Trunkenheit und einer verletzten Person in Senden, Bulderner Str. am So., 18.04.2010, 15:59 Uhr

(ots) - Ein 52jähriger Mann aus Senden befuhr mit seinem

PKW die K 4 (Buldener Str.) aus Rtg. Buldern kommend in Rtg. Senden.

Nach Durchfahren einer Linkskurve geriet nach rechts auf die

Bankette, kam ins Schleudern und fuhr mit der hinteren rechten Seite

einen Straßenbaum um. Die Krone des Baumes wurde dabei abgebrochen.

Von dort schleuderte der PKW gegen einen Leitposten und riß ihn aus

der Verankerung. Danach stieß der PKW mit der linken Seite gegen

einen weiteren Baum und beschädigte den Bast des Baumes. Der PKW

drehte sich erneut auf der Fahrbahn, bis er entgegen der Fahrrichtung

neben einem dritten Baum zum Stehen kam. Der Fahrer blieb nach

eigenen Angaben unverletzt. Er wurde auf Anordnung des diensthabenden

Arztes zur Beobachtung für eine Nacht im Krankenhaus Lüdinghausen

untergebracht. Da bei ihm starker Atemalkohol festegestellt wurde,

wurde ein Alco-Test durchgeführt. Dieser verlief positiv. Im

Krankenhaus Lüdinghausen wurde eine Blutprobe entnommen. Der

Führerschein wurde sichergestellt.

Ort
Veröffentlicht
18. April 2010, 17:55
Autor