Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

++ Damenrad am Unfallort zurückgelassen - Polizei bittet um Hilfe ++ Verlorenes Verkehrszeichen verursacht großen Schaden ++ 71-Jährige beim Einkaufen bestohlen ++ Einbrüche in Büro und Werkstatt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /-

Damenrad am Unfallort zurückgelassen - Polizei bittet um Hilfe

Foto in der digitalen Pressemappe

Scheeßel. "Wer kann Angaben zu diesem Damenrad machen?" - das fragen die Beamten der Polizeistation Scheeßel. Das grüne Hollandrad der Marke Sparta vom Typ Cornwall ist an einer Unfallstelle zurückgelassen worden. Der Vorfall ereignete sich bereits Ende Februar. In der Nacht zum Samstag, den 23.02.2019, ist ein geparkter roter Ford in der Straße Am Kreuzberg von einem unbekannten Radfahrer angefahren und erheblich beschädigt worden. Nach dem Zusammenstoß stellte der Verursacher das beschädigte Rad auf einer Baustelle in der Nähe des Unfallortes ab. Sachdienliche Hinweise zur Herkunft des Damenrades bitte an die Scheeßeler Polizei unter Telefon 04263/985950.

Verlorenes Verkehrszeichen verursacht großen Schaden

Karlshöfen. Am Dienstagnachmittag ist eine 55-jährige Autofahrerin aus Zeven auf der Landesstraße 122 mit ihrem Opel über ein unerwartetes Hindernis gefahren. Von einem bislang noch unbekannten Lkw ist vor 16.30 Uhr ein vermutlich mangelhaft gesichertes Verkehrszeichen von der Ladefläche gefallen. Beim Überfahren des Hindernisses entstand an dem Opel ein Schaden von mehreren tausend Euro. Möglicherweise hat der Fahrer den Verlust nicht bemerkt. Er wird gebeten sich zur Schadensregulierung bei der Polizei in Gnarrenburg unter Telefon 04763/393 zu melden.

71-Jährige beim Einkaufen bestohlen

Rotenburg. Eine 71-jährige Rotenburgerin ist am Mittwochmittag beim Einkaufen in einem Discounter an der Brockeler Straße bestohlen worden. Die Frau hatte gegen 12 Uhr ihre Handtasche im Einkaufswagen abgelegt und kurz unbeaufsichtigt gelassen. Das nutzten die Täter und nahmen ein graues Lederportemonnaie mit ihrem Personalausweis, einer Bankkarte und Bargeld heraus. Mit der Beute verschwanden sie unerkannt.

Dreiradfahrer bei Unfall verletzt - Polizei sucht den Verursacher

Rotenburg. Am vergangenen Samstag ist ein 53-jähriger Dreiradfahrer an der Verdener Straße bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der Mann war gegen 9.30 Uhr mit seinem Dreirad auf dem Gehweg unterwegs, als ihm ein noch unbekannter Radfahrer entgegenkam. Der 53-jährige habe dem Radler ausweichen müssen und sei mit einem Verkehrszeichen kollidiert. Der unbekannte Radfahrer habe seinen Weg fortgesetzt. Möglicherweise hat er den Unfall nicht bemerkt. Er wird gebeten, sich unter Telefon 04261/9470 bei der Polizei zu melden.

Einbrüche in Büro und Werkstatt

Stemmen. In der Nacht zum Mittwoch haben unbekannte Täter zwei Einbrüche begangen. An der Max-Schmeling-Straße drangen sie in ein Bürogebäude ein. Den Zugang hatten sie sich durch eine Nebeneingangstür verschafft. In einem Büro fanden sie eine Geldkassette und einen Umschlag mit Bargeld. An der Straße Im Neddervieh hebelten vermutlich die gleichen Täter die Tür zu einer Werkstatt auf. Dann nahmen sie sich auch die Zeit, um einen Bewegungsmelder abzubauen. Aus der Werkstatt stahlen sie einen Akkuschrauber der Marke Makita mit einer Ladestation und einer Aufbewahrungsbox.

Ort
Veröffentlicht
14. März 2019, 09:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp