Datenschutzerklärung

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

RAUTENBERG MEDIA KG

Kasinostraße 28-30

53840 Troisdorf

Vertreten durch:

Dr. Franz Wilhelm Otten

Sigurd Rautenberg-Otten

David Otten

Kontakt:

Telefon: +49 (0)2241 260-0

Telefax: +49 (0)2241 260-259

Email: info@rautenberg.media

Datenschutzbeauftragter:

ER Secure GmbH

In der Knackenau 4

82031 Grünwald

Vertreten durch:

René Rautenberg

Kontakt:

Telefon:  089 / 552 94 870

Telefax: 089 / 552 94 879 

E-Mail:  info@er-secure.de


II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Es ist für uns selbstverständlich, dass wir verantwortungsvoll und unter Beachtung der geltenden nationalen und europäischen Datenschutzvorschriften mit Ihren persönlichen Daten umgehen. Als Betreiber unserer Internetpräsenz verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer Nutzer, sobald Sie per E-Mail oder über die vorhandenen Kontaktformulare eine Anfrage an uns übersenden oder einen Bestellvorgang über unseren Shop vornehmen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.


2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.


3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.


4. Serverstandort

Die von uns genutzten Server befinden sich in Europa. Sämtliche Daten, die Sie auf unserer Internetseite eingeben, werden - vorbehaltlich der in dieser Erklärung genannten Ausnahmen – dorthin übermittelt und dort gespeichert. Mit den Betreibern der Server – der Firma Amazon Web Services Ireland Limited, One Burlington Plaza, Burlington Road, Dublin 4, Ireland – besteht ein Auftragsverarbeitungsvertrag im Sinne von Art. 28 Abs. 3 DSGVO, d.h. wir bleiben als verantwortliche Stelle im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO Herr der Daten.


III. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1)       Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2)       Das Betriebssystem des Nutzers

(3)       Den Internet-Service-Provider des Nutzers

(4)       Die IP-Adresse des Nutzers

(5)       Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(6)       Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

(7)       Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

(8)       Eingaben, die der Nutzer tätigt


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.


5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.


IV. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Folgende Cookies werden gesetzt, die für die ordentliche Funktion der Website erforderlich sind:

-      Session Cookie

Mit diesem Cookie fassen wir alle Anfragen von Ihnen und Ihrem Browser innerhalb einer Sitzung zusammen. Dieses Cookie ermöglicht es Ihnen deshalb, dass Sie, soweit Sie eingeloggt sind, dies auch bleiben und alle Seiten des Login-Bereichs ansehen können.

In den benannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. (vgl. hierzu die Punkte „Zählung der Seitenzugriffe“). Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Die Speicherung der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindert werden; in diesem Fall werden jedoch die Speicherung aller Cookies verhindert, so dass nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden.


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Falls nur eine Verwendung technisch notwendiger Cookies erfolgt oder eine Verwendung technisch notwendiger Cookies und technisch nicht notwendiger Cookies ohne vorherige Einholung einer Einwilligung des Nutzers erfolgt:

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Falls eine Verwendung technisch notwendiger und nicht notwendiger Cookies mit vorheriger Einholung einer Einwilligung des Nutzers erfolgt:

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


3. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.


V. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

-      Name, Vorname

-      E-Mail-Adresse

-      Grund Ihrer Kontaktaufnahme

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.


4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.


5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Sie können sich zu diesem Zweck jederzeit über die angegebenen Kontaktdaten an uns wenden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

VI. Registrierung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Nutzung bestimmter Funktionen (z.B. Erstellung eigener Profile, Einstellung eigener Inhalte) ist nur nach vorheriger Registrierung des Nutzers möglich. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

-      Name, Vorname

-      E-Mail-Adresse

-      Geburtsdatum

-      Region


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


3. Zweck der Datenverarbeitung

Eine Registrierung des Nutzers ist erforderlich, dass bestimme Funktionen unserer Webseite (Erstellung von Profilen, Upload von Inhalten) genutzt werden können. Eine Registrierung ist zudem zur Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.


4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird. Für während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erhobenen Daten ist dies dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Dauerschuldverhältnisse erfordern die Speicherung der personenbezogenen Daten während der Vertragslaufzeit. Zudem müssen Gewährleistungsfristen beachtet werden und die Speicherung von Daten für steuerliche Zwecke. Welche Speicherfristen hierbei einzuhalten sind, lässt sich nicht pauschal festlegen, sondern muss für die jeweils geschlossenen Verträge und Vertragsparteien im Einzelfall ermittelt werden.


5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen, indem Sie das Kundenkonto schließen.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.


VII. Facebook-Connect

1. Inhalt und Umfang der Datenverarbeitung

Wir verwenden auf unserer Webseitseite den Dienst Facebook Connect. Dieser wird von der Facebook Inc. (Facebook), 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben. Mit Facebook Connect können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten für Facebook in Bereiche unserer Webseite einloggen, für die eine Registrierung erforderlich wäre. Voraussetzung für die Nutzung ist ein Facebook-Account. Verbunden mit dem Einlogg-Vorgang werden die von Facebook im Rahmen der Registrierung von Facebook-Connect angegebenen Daten von Facebook an uns übertragen. Ihre übertragenen Daten werden von uns zum Zweck der Registrierung gespeichert und verarbeitet.


2. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


3. Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ermöglicht den Nutzern unserer Internetseite einen unkomplizierten Weg der Anmeldung/Registrierung. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. 


VIII. Nutzer-Profile

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir bieten Nutzern auf unserer Seite die Möglichkeit, Nutzerprofile anzulegen. Im Rahmen der Nutzerprofile kann der Nutzer Daten wie Profilbild, Namen, Kontaktdaten, Interessen veröffentlichen und sich auf diese Weise auf unserer Internetseite präsentieren. Ebenfalls besteht für den Nutzer die Möglichkeit zum Upload weiterer eigener Inhalte (vgl. Upload/Erstellung von Inhalten).


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


3. Zweck der Verarbeitung

Zweck der Verarbeitung ist es, den Nutzern die Möglichkeit zum Upload und zur Veröffentlichung eigener Inhalte zu geben. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Dies ist für die aufgrund eines Uploads durch Nutzer erhobenen Daten im Rahmen eines Profils der Fall, wenn das Profil auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird.

 

IX. Eintrag Firmenverzeichnis

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unternehmen haben die Möglichkeit, sich auf unserort.de mit einem Eintrag im Firmenverzeichnis/Branchenbuch zu präsentieren. Folgende Daten werden hierbei vom Unternehmen erhoben:

-      Firmenname

-      Anschrift

-      Telefonnummer

-      Faxnummer

-      E-Mail-Adresse

-      Internetadresse

-      Ggf. Logo

Die Daten werden im Firmenverzeichnis/Branchenbuch veröffentlicht.


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


3. Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung ist es, dem Nutzer eine Präsentation seines Unternehmens im Firmenverzeichnis/Branchenbuch zu ermöglichen.


4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Dies ist für die erhobenen Daten der Fall, wenn der Eintrag auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird. Für zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erhobenen Daten ist dies dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.


5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, den Eintrag im Firmenverzeichnis/Branchenbuch zu ändern oder aufzulösen.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.


X. Upload/Erstellung von Inhalten 

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Registrierte Nutzer haben die Möglichkeit zum Upload eigener Inhalte auf der Plattform. Dies können z.B. Fotos, Videos, Texte oder Kommentare sein. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit für Nutzer, Veranstaltungen anzulegen. Die Inhalte werden auf unseren Servern gespeichert und über die Plattform öffentlich zugänglich gemacht. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.


3. Zweck der Verarbeitung

Zweck der Verarbeitung ist es, den Nutzern die Möglichkeit zum Upload und zur Veröffentlichung eigener Inhalte zu geben. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Dies ist für die aufgrund eines Uploads durch Nutzer erhobenen Daten im Rahmen eines Profils der Fall, wenn das Profil auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird. Sonstige Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.


5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, ihr Profil zu löschen. Die über Sie gespeicherten Profildaten können Sie jederzeit abändern lassen, indem Sie das Profil ändern oder löschen.


XI. Forum/Kommentarfunktion

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Nutzer haben die Möglichkeit, auf unserer Internetseite im Forum Beiträge zu schreiben, über die Kommentarfunktion Inhalte zu kommentieren oder zu liken.


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zudem Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


3. Zweck der Verarbeitung

Zweck der Verarbeitung ist es, den Meinungsaustausch der Nutzer untereinander zu ermöglichen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.


XII. Newsletter / User, Gruppen und Regionen abonnieren

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Der Newsletter-Versand erfolgt aufgrund der Anmeldung des Nutzers auf der Website:

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Hierbei handelt es sich um die folgenden Daten:

- E-Mail-Adresse

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Wenn Sie auf unserer Internetseite Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet.

Der von uns mit dem Newsletterversand beauftragte Dienstleister hat seinen Sitz in den USA (MailChimp, The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308). Die für den Bezug des Newsletters erforderlichen Daten werden dort verarbeitet. Mit dem Dienstleister besteht ein Auftragsverarbeitungsvertrag im Sinne von Art. 28 Abs. 3 DSGVO, d.h. dieser darf die Daten ausschließlich nach unserer Weisung verwenden, und wir bleiben als verantwortliche Stelle im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO Herr der Daten.

Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Registrierte Nutzer können zudem Nutzer, Gruppen und Regionen als Stream oder E-Mail-Benachrichtigung abonnieren und die jeweiligen Aktivitäten verfolgen.


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Der Newsletter-Versand erfolgt aufgrund der Anmeldung des Nutzers auf unserer Webseite. Das Abonnieren von Usern, Gruppen oder Regionen erfolgt ebenfalls durch ausdrückliche Erklärung des Nutzers.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters oder das Abonnieren von Usern, Gruppen oder Regionen durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.


3. Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Verarbeitung ist es, den Newsletter-Versand bzw. das Abonnieren von Nutzern, Gruppen und Regionen zu ermöglichen.


4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters oder des Users, der Gruppe oder Region aktiv ist.


5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters des Users, der Gruppe oder Region kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Eine Deaktivierung von Abonnements ist auch über den Nutzerbereich möglich.


XIII. Teilen von Inhalten

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht eine Funktion, Inhalte auf Facebook oder Twitter zu teilen. Ein Teilen von Inhalten führt dazu, dass die Inhalte, welche über unsere Webseite abrufbar sind, auf Facebook oder Twitter im Profil des jeweiligen Nutzers zu sehen sind.


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zudem Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


3. Zweck der Verarbeitung

Zweck der Verarbeitung ist es, den Meinungsaustausch d