Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Laptop gestohlen ++ Neu Wulmstorf - Diebe gescheitert ++ Marschacht/Niedermarschacht - Diebe kamen durchs Badezimmer ++ Und weitere Meldungen

(ots) - Laptop gestohlen

In der Nacht zu heute (Freitag) kam es zu einem Einbruch in ein Wohnhaus an der Straße Bei den Hühnengräbern. In der Zeit zwischen 20 und 00:40 Uhr konnte die Täter ein Fenster aufhebeln, nachdem sie zunächst erfolglos an der Terrassentür herumhantiert hatten. Aus der Wohnung stahlen sie 150 Euro Bargeld sowie ein Laptop. Der Gesamtschaden beträgt rund 1.750 Euro.

Neu Wulmstorf - Diebe gescheitert

Im Wachholderweg versuchten Unbekannte am Donnerstag, in der Zeit zwischen 08 und 14:45 Uhr in ein Einfamilienhaus einzusteigen. Sie schafften es aber nicht, die hölzerne Eingangstür zu öffnen. Es blieb bei einem Einbruchsversuch und einem Sachschaden von rund 500 Euro.

Marschacht/Niedermarschacht - Diebe kamen durchs Badezimmer

In der Birkenallee kam es in der Zeit zwischen Dienstag, 12 Uhr und Mittwoch 09:30 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die Täter hebelten ein Badezimmerfenster auf und gelangten so in die Wohnung. Hier durchsuchten sie alle Zimmer. Sie stahlen ein Laptop, eine Spielkonsole sowie 15 Euro Bargeld. Der Gesamtschaden wird auf etwa 1.300 Euro geschätzt.

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt der Zentrale Kriminaldienst unter der Telefonnummer 04181/2850 entgegen.

Seevetal/Hittfeld - Betrunken unterwegs gewesen

Heute (Freitag), gegen 00:25 Uhr kontrollierten Beamte der Polizei Seevetal einen Pkw Daewoo in der Kleckener Straße. Der 47-Jährige Fahrer konnte den Beamten zunächst nur einen Personalausweis vorlegen. Hierbei bemerkten die Polizisten, dass der Mann nach Alkohol roch. Sie ließen ihn pusten. Ergebnis: 1,17 Promille. Der 47-Jährige wurde mit zur Dienststelle genommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Im Anschluss begleiteten die Beamten den Fahrer nachhause, um auch den Führerschein sicherzustellen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Jesteburg - Zeuge einer Unfallflucht gesucht

Wie der Polizei erst kürzlich angezeigt wurde, kam es am Dienstag, 11. 01., gegen 12:40 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. In der Lüllauer Straße war ein silberfarbener Mercedes Kombi, vermutlich ein älteres Modell, gesehen worden, wie er in Fahrtrichtung Schützenstraße zu dicht an den rechtsseitig geparkten Pkw vorbeifuhr. Dabei wurden mehrere Außenspiegel abgerissen und die Lacke der geparkten Wagen beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt rund 1.500 Euro.

Nach Zeugenaussagen soll ein Spaziergänger auf der anderen Straßenseite den Unfall beobachtet haben. Dieser Zeuge wird nun gebeten, sich bei der Polizei in Buchholz, Telefon 04181/2850 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
21. Januar 2011, 10:13
Autor