Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Schwerte - Alleinunfall - Fahrer alkoholisiert und ohne Führerschein

(ots) /- In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags (29.04.), gegen 02.30 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Schwerte die Schützenstraße in Richtung Nordosten. Im Kreisverkehr Lohbachstraße geriet er zunächst ohne erkennbaren Grund gegen die Randbebauung der Verkehrsinsel und beschädigte dabei die Achse des von ihm geführten Pkw.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme durch die Polizei stellten die Beamten dann bei dem jungen Fahrer deutlich Alkohol in der Atemluft fest. Ein durchgeführter Alkoholtest bestätigte den ersten Verdacht. Der Schwerter war mit einem Wert von mehr als 1,5 Promille absolut fahruntüchtig, sodass eine Blutentnahme angeordnet werden musste. Weitergehende Ermittlungen ergaben, dass der junge Mann zudem nicht im Besitz eines erforderlichen Führerscheines ist.

Er muss sich nun wegen einer Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Führerschein vor Gericht verantworten.

Der Gesamtschaden an dem Pkw und der Randbebauung liegt über 5000 EUR.

Ort
Veröffentlicht
29. April 2018, 09:46
Autor