Sag uns, was los ist:

(ots) - Mallinghausen -Verkehrsunfallflucht Gestern Abend gegen 18:20 Uhr kam es in Mallinghausen auf der Landesstraße 356 zu einer Unfallflucht, bei der ein Radfahrer leicht verletzt wurde. Der 23-jährige aus Sudwalde stammende Radler war von Mallinghausen in Richtung Sudwalde unterwegs. Kurz hinter der Firma "Freer Haustechnik" wurde er von einem Fahrzeug von hinten überholt und hierbei gestreift. Durch die Berührung geriet der Radler nach rechts in den Seitenraum, kam zu Fall und verletzte sich. Auch sein Rad wurde beschädigt. Der Verursacher flüchtete unerlaubt. Er soll nach Angaben des Radlers einen Van oder Kleinbus genutzt haben. Die Polizei Sulingen ermittelt und sucht Zeugen, die Hinweise geben können. Telefon 04271/9490. Barnstorf - Einbruch Ein Einbruch in ein Wohnhaus wurde am gestrigen Donnerstag bei der Polizei in Barnstorf gemeldet. Im Zeitraum zwischen Mittwoch 17:00 Uhr und gestern 09:00 Uhr hebelten unbekannte Täter ein Fenster des Wohnhauses im Moorweg auf. Auf diese Weise gelangten sie in das Gebäude und durchsuchten sämtliche Räume nach Diebesgut. Bisher ist nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde, vermutlich dürften die Einbrecher etwas Schmuck erbeutet haben. Die Polizei Diepholz hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise geben können. Telefon 05441/9710. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Barver - Verkehrsunfallflucht Wie erst jetzt bei der Polizei bekannt wurde, kam es bereits am Montagabend in Barver zu einer Unfallflucht. In den späten Abendstunden gegen 22:45 Uhr befuhr ein unbekannter PKW-Fahrer die Bundesstraße 214 in Richtung Diepholz. Aus noch ungeklärter Ursache kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem PKW gegen die Wand eines Wohnhauses im Bereich der dortigen Tankstelle. Aufgefundenen Spuren zufolge muss der Verursacher ein graues Fahrzeug genutzt haben. Die Polizei Diepholz ermittelt nun wegen Unfallflucht und hofft unter Telefon 05441/9710 auf Hinweise von Zeugen zum Verursacher. An dem Wohnhaus, das beschädigt wurde, entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Diepholz - Verkehrsunfall mit Verletzten Leicht verletzt wurde gestern Nachmittag ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in Diepholz. Gegen 14:15 Uhr wollte eine 49-jährige Frau aus Bassum mit ihrem KIA vom Gelände der Esso-Tankstelle auf die Straße Auf dem Esch fahren. Hierbei übersah sie offenbar aus Unachtsamkeit einen von rechts kommenden Radfahrer, der auf dem Radweg unterwegs war. Der 85-jährige aus Diepholz kam zu Fall und zog sich Abschürfungen zu. Die Frau kümmerte sich an der Unfallstelle um den leicht Verletzten. Es entstand lediglich leichter Sachschaden am PKW und am Fahrrad. Weyhe - Verkehrsunfallflucht Eine Unfallflucht, bei der ca. 2.000 Euro Sachschaden entstand, ereignete sich gestern in den Abendstunden in Leeste. Gegen 19:15 Uhr stellte der Besitzer eines schwarzen Mercedes sein Fahrzeug vor dem Haupteingang des Edeka-Marktes an der Hauptstraße ab. Als er wenig später gegen kurz vor 20:00 Uhr zu seinem Wagen zurückkehrte, bemerkte er einen Unfallschaden am Heck. Der Verursacher hatte sich unerlaubt entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei der Unfallaufnahme konnte die Polizei gelbe Farbspuren sichern, die vom Verursacher stammen dürften. Nun werden Zeugen gesucht, die Hinweise auf diesen geben können. Wer etwas beobachtet hat wird gebeten, sich bei der Polizei Weyhe unter Telefon 0421/80660 zu melden. Stuhr - Verkehrsunfall mit Verletzten Leicht verletzt wurde gestern Mittag gegen 12:20 Uhr ein PKW-Fahrer bei einem Verkehrsunfall in Moordeich. Mit seinem Mercedes war der 26-jährige Mann aus Stuhr auf der Stuhrer Landstraße in Richtung Stuhr unterwegs. Nach Durchfahren einer Linkskurve kam er auf nasser Fahrbahn vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Beim Gegenlenken drehte sich der PKW um die eigene Achse, schleuderte durch einen Holzzaun und kam in einem Vorgarten zum Stehen. Der Fahrer verletzte sich leicht, sein Fahrzeug erlitt Totalschaden. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 3.000 Euro. Sulingen - Einbruch in PKW Am Mittwochnachmittag in der Zeit zwischen 13:00 und 18:00 Uhr kam es in Sulingen in der Langen Straße zu einem PKW-Aufbruch. Unbekannte Täter drangen in einen verschlossenen VW Polo ein, der auf dem Parkdeck beim sog. "Bunker" abgestellt war. Entwendet wurde der Fahrzeugschein sowie eine Fernbedienung für ein Garagentor. Der Sachschaden beläuft sich auf wenige hundert Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Sulingen unter Telefon 04271/9490.
mehr 
(ots) - Bassum - Mofafahrer flüchtet vor Polizei Gestern am Nachmittag gegen 17:00 Uhr wollte eine zivile Streifenbesatzung der Verfügungseinheit auf der Kreisstraße 127 in Schorlingborstel eine Mofa kontrollieren, die mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Als die Beamten dem Fahrer das Zeichen zum Anhalten gaben, versuchte dieser zu flüchten. Über einen kleinen Waldweg ging die Flucht über ein Feld und schließlich in ein Waldstück. Hier kam der Fahrer mit seiner Mofa zu Fall, anschließend flüchtete er zu Fuß weiter. Die Beamten verloren den Mann zwar aus den Augen, dieser ließ jedoch sein Fahrzeug zurück. So war es für die Polizei ein leichtes, die Anschrift des Halters ausfindig zu machen, wo sie den Fahrer nur wenig später antreffen konnte. Gegen den 29-jährigen Mann aus Bassum wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Das Mofa stellten die Beamten sicher. Diepholz - Verkehrsunfallflucht Nach einer Unfallflucht, die sich gestern Vormittag auf dem Parkplatz des Freibades am Postdamm ereignete, sucht die Polizei ein rotes Fahrzeug als Verursacher. Gegen 10:00 Uhr stellte der Besitzer seinen silbernen VW Passat dort ab, bei der Rückkehr gegen 12:00 Uhr bemerkte er dann einen Schaden hinten links. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Er nutzte ein rotes Fahrzeug, wie entsprechende Spuren belegen. Die Polizei Diepholz ermittelt wegen Unfallflucht und sucht nach Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher bzw. das rote Fahrzeug geben können. Hinweise bitte unter Telefon 05441/9710. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Sulingen - Diebstahl und Computerbetrug Gestern Mittag zwischen 12:00 und 13:00 Uhr wurde einer Frau während ihres Einkaufs im Innenstadtbereich von Sulingen die Geldbörse aus der Handtasche entwendet. Mit einer hierbei erlangten Scheckkarte hob der Täter gegen kurz vor 13:00 Uhr in der Filiale der Sparkasse in der Langen Straße Bargeld ab. Folgende Beschreibung des Mannes liegt derzeit vor: ca. 35 bis 50 Jahre alt, etwas dickliche Statur und Brillenträger. Der Mann war mit einem hellen T-Shirt und einer sog. "Schlägermütze" bekleidet. Wer Hinweise auf den Mann geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Sulingen unter Telefon 04271/9490 zu melden. Wagenfeld - Sachbeschädigung an PKW In der Nacht zum heutigen Mittwoch kam es in Wagenfeld in der Oppenweher Straße zu einer Sachbeschädigung. Bislang unbekannte Täter machten sich an einem schwarzen Fiat Punto zu schaffen, der auf einem Grundstück abgestellt war. Die Täter knickten den Heckscheibenwischer sowie die Dachantenne ab und beschädigten zudem einen Außenspiegel. Insgesamt liegt der Schaden bei ca. 500 Euro. Zeugenhinweise nehmen die Beamten der Polizei Wagenfeld unter Telefon 05444/994200 entgegen. Wehrbleck - Verkehrsunfallflucht Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es bereits am vergangenen Freitag in Wehrbleck zu einer Unfallflucht. Gegen 10:45 Uhr war eine 76-jährige Frau aus Wehrbleck mit ihrem Opel Kadett auf einer Zuwegung zu einer Gärtnerei in Richtung der Straße Im Moor unterwegs. In einer Linkskurve kam ihr einen heller Kastenwagen entgegen, der in Richtung Wehrblecker Heide fuhr. Der Fahrer hielt trotz Gegenverkehrs weder an noch wich er aus, um ein Passieren beider Fahrzeuge zu ermöglichen. Die Frau musste nach rechts auf den Grünstreifen ausweichen, fuhr hierbei in einen Graben und kam auf der Beifahrerseite zum Liegen. Da es der Frau nicht gelang, sich aus dem PKW zu befreien, machte sie durch langes Hupen Anwohner auf sich aufmerksam. Verletzt wurde sie nicht. Der Kastenwagen-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Sulingen unter Telefon 04271/9490. Der Sachschaden liegt bei ca. 500 Euro. Sulingen - Sachbeschädigung an PKW Wie gestern Abend bei der Polizei angezeigt wurde, kam es in der Kantstraße zu einer Sachbeschädigung an einem PKW durch Lackkratzen. Im Zeitraum zwischen Montag 17:30 und Dienstag 20:30 Uhr zerkratzten unbekannte Täter bei einem auf einem Parkplatz abgestellten Renault Twingo die Heckklappe und die Fahrerseite. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von mehr als 500 Euro. Asendorf - Einbruch In ein Sportvereinsheim im Brüner Weg brachen unbekannte Täter in der Nacht zum gestrigen Dienstag ein. Mit massiver Gewalt zerstörten sie eine Glasscheibe und drangen so in das Gebäude ein. Hier fanden sie auf der Suche nach Beute lediglich eine Wechselgeldkasse und stahlen einen geringen Bargeldbetrag. Der Sachschaden liegt bei wenigen hundert Euro.
mehr