Sag uns, was los ist:

(ots) - +++ Sudwalde - Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht +++ Am Freitagmorgen, den 04.12.2015, kam es gegen 08:00 Uhr auf der Mallinghäuser Straße in Sudwalde zu einem Verkehrsunfall. Ein 24-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem grünen Peugeot 206 in Richtung Sudwalde, als ihm ein Fahrzeug entgegenkam und dabei den linken Außenspiegel abfuhr. Weil es stark geregnet hatte, konnte der Fahrzeugführer das dahinter fahrende Fahrzeug nicht mehr erkennen. Zeugen mögen sich bitte bei der Polizei in Sulingen unter der Nummer 04271-949-0 melden. +++ Stuhr - Diebstahl aus Auto +++ In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch beschädigten unbekannte Täter die Fensterscheibe eines Opel Insignias, der in der Schillerstraße abgestellt war. Aus dem Auto entwendeten sie anschließend eine Bauchtasche samt Inhalt. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen. +++ Stuhr - Brand eines Küchengeräts +++ In einem Fast-Food Restaurant in der Bremer Straße geriet am Mittwochmorgen gegen 11:00 Uhr eine Friteuse in Brand. Durch den daraus resultierenden Rauch aktivierte sich die Brandmeldeanlage. Das Feuer konnte schnell in den Griff bekommen werden. Es wurde niemand verletzt. +++ Weyhe - Unfall zwischen LKW und Roller +++ Auf der Dreyer Straße kam es am Mittwochmorgen gegen 07:45 Uhr zu einem Unfall zwischen einem LKW und einem Roller. Der 44-jährige LKW-Fahrer aus Asendorf fuhr auf der Dreyer Straße in Richtung Bremen. An einer Kreuzung bog er nach links ab und übersah dabei einen 49-jährigen Rollerfahrer aus Weyhe, der ihm entgegen kam. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der Rollerfahrer leicht verletzte. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Außerdem entstanden an beiden Fahrzeugen Sachschäden. +++ Syke - Verkehrsunfall +++ Eine 45-jährige Sykerin fuhr am Mittwoch gegen 18:00 Uhr mit ihrem Mercedes auf der Schloßweide in Richtung Innenstadt. Beim Abbiegen in die Lindhofstraße übersah sie einen 20-jährigen Radfahrer aus Syke. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Radfahrer leicht. Außerdem entstanden Sachschäden am Auto und Fahrrad. +++ Weyhe - Brand in einem Wohnhaus +++ Am Dienstagabend entfachte gegen 20:00 Uhr ein Feuer in einem Einfamilienhaus im Rosenkamp. Durch die starke Rauchentwicklung verletzte sich ein 48-jähriger Mann leicht (wir berichteten). Die Ermittlungen haben ergeben, dass das Feuer vermutlich durch ein Teelicht verursacht wurde, das unbeaufsichtigt in einem Zimmer stehengelassen wurde. Die Ermittlungen dauern an. +++ Syke - Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht +++ Ein schwarzer Daimler Chrysler, abgestellt auf dem Parkplatz eines Haushaltswarengeschäftes in der Bahnhofstraße, wurde von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer an der hinteren rechten Stoßstange beschädigt. Der Unfallverursacher verließ danach unerlaubt die Unfallstelle und hinterließ einen Schaden von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen. +++ Schwaförden - Außenspiegel beschädigt +++ Ein LKW-Fahrer mit Anhänger und ein 37-jähriger Mercedes-Fahrer fuhren in dieser Reihenfolge auf der Sulinger Straße in Richtung Affinghausen. In Höhe der Klinkerstraße kam den beiden ein LKW-Fahrer mit Anhänger entgegen. Es kam zur Berührung beider LKW-Außenspiegel. Die Spiegelteile wirbelten durch die Luft und beschädigten die Windschutzscheibe des nachfolgenden Mercedes. Beide LKW-Fahrer setzen danach ihre Fahrt unerlaubt fort. Die Höhe des Schadens steht derzeit noch nicht fest. Zeugen zu diesen Vorfällen werden gebeten, sich mit der Polizei Syke unter Tel: 04242/9690 in Verbindung zu setzen. +++ Schwarme - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss +++ Auf der Ortsdurchfahrt Schwarme, Hoyaer Straße, befindet sich zurzeit eine Baustelle mit mehreren Baufahrzeugen. Ein 18-jähriger Skoda-Fahrer aus Schwarme, der hinter einem Baufahrzeug wartete, vergewisserte sich, dass die Fahrspur frei war und fuhr los. In diesem Moment kam ihm eine 32-jährige Renault Twingo-Fahrerin aus Schwarme entgegen und es kam zur Kollision. Bei der Renault-Fahrerin wurde Alkoholgeruch wahrgenommen und aufgrund dessen eine Blutentnahme angeordnet. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Der Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro.
mehr 
(ots) - +++ Informationsbriefe der Polizei nach Einbrüchen in der Nachbarschaft +++ (Mit Bildern!) In der nahen Vergangenheit ist es vermehrt zu Einbruchsdiebstählen im Landkreis Diepholz gekommen. Die Täter suchen sich dafür sowohl Wohnhäuser, als auch Gewerbeobjekte aus. Die Polizei ist äußerst wachsam und hat es sich mit einer neuen Präventionsmaßnahme zum Ziel gemacht, das Hinweisaufkommen aus der Bevölkerung zu steigern. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass die Zivilcourage ein bedeutender Baustein für die Bekämpfung von Einbrüchen darstellt. In Zukunft werden nach derartigen Taten Informationsbriefe in entsprechenden Briefumschlägen in den benachbarten Postkästen zu finden sein. Die Polizeibeamten werden regelmäßig auch an den Türen der Nachbarn klingeln, um nach Hinweisen zu fragen. Auf diesem Weg bittet die Polizei um Unterstützung und Achtsamkeit in und aus der Bevölkerung, um den Tätern in Zukunft keine Chance mehr zu geben. Auf den beiden Bildern sind der Briefumschlag und der Informationsbrief zu sehen. +++ Kontrollstellen der Polizei in Syke und Stuhr +++ Am Mittwoch führte die Polizei in der Zeit von 12:00 Uhr bis 19:30 Uhr eine groß angelegte Verkehrskontrolle durch. Dafür bauten die Beamten zunächst eine Kontrollstelle in der Stuhrer Landstraße auf. Später wechselten sie ihren Standort nach Syke an die B6 (Herrlichkeit). Die Kontrollen fanden mit dem Hintergrund der stets zu verzeichnenden Wohnungseinbrüche, vor allem im nördlichen Teil des Landkreises, statt. Auf diese Weise sollten etwaige Täter unmittelbar auf deren Diebestour erwischt werden. Die Polizisten verzeichneten am Ende des Tages vier Drogenfahrten. Weiterhin stellten sie in einem Fall Betäubungsmittel sicher und schließlich leiteten sie ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Führerschein ein. Hinweise zu möglichen Wohnungseinbrüchen ergaben sich nach erster Auswertung der Ergebnisse nicht. +++ Syke - Auto ausgebrannt (Zeugen gesucht!! - Mit Bild) +++ Am Donnerstag, den 22.10.2015, gegen 10:28 Uhr, kam es im Fahrenhorster Weg in Syke, zwischen der Sörhauser Straße und der Leerßer Straße, zu einem Brand. Eine Anwohnerin meldete der Feuerwehr ein brennendes Auto, das auf einer Zuwegung zu einem Feld stand. Es handelte sich vermutlich um einen Peugeot 206 SW, der komplett ausbrannte. Erste Ermittlungen ergaben, dass an dem Auto keine Kennzeichen angebracht waren. Der Wagen soll laut benachbarten Anwohnern bereits öfter in dem Bereich aufgefallen sein. Wer kann Hinweise auf das Fahrzeug oder mögliche Kennzeichen geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Syke unter der Telefonnummer 04242-9690 zu melden. +++ Diepholz - Trunkenheitsfahrt +++ Am gestrigen Donnerstag kontrollierte die Polizei gegen 13:45 Uhr einen 37-jährigen Autofahrer aus Barnstorf auf der Bremer Straße. Der Verdacht, dass der Mann Alkohol getrunken hat, bestätigt ein Atemalkoholtest, der einen Wert von 1,76 Promille anzeigte. Dem Barnstorfer wurde eine Blutprobe entnommen. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. +++ Heiligengrode - Trunkenheitsfahrt endet mit Unfall +++ Ein 51-jähriger Autofahrer aus Nebel fuhr gestern Abend gegen 20:20 Uhr auf der B51 in Heiligenrode aus Richtung Bremen kommend. Plötzlich kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Vermutlich war er aufgrund seiner alkoholbedingten Beeinflussung nicht mehr in der Lage, sein Auto sicher zu fahren. Anschließend fuhr er ca. 110 Meter weiter über den Grünstreifen und blieb letztendlich im Graben stecken. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Außerdem stellten die Polizisten dessen Führerschein sicher. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von ca. 8000,- Euro. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. +++ Weyhe - Verkehrsunfall mit Radfahrerin +++ Eine 41-jährige Weyherin wollte gestern gegen 15:30 Uhr mit ihrem Fahrrad von der Alten Hauptstraße nach rechts auf den Lidl-Parkplatz einbiegen. Dabei verlor sie die Kontrolle über das Fahrrad und fuhr gegen den im Zufahrtsbereich wartenden Passat. Es kommt zu einem Zusammenstoß. An dem Auto entstand ein Sachschaden. Die Fahrradfahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der Schaden beträgt ca. 500,- Euro. +++ Brinkum - Einbruch in Firma +++ In der Zeit von Mittwoch, 18:00 Uhr, bis Donnerstag, 6:45 Uhr, kam es in der Henleinstraße zu einem Einbruch in eine Metallverarbeitungsfirma. Unbekannte Täter schlugen die Fensterscheibe zum Aufenthaltsraum ein und gelangten in die Räumlichkeiten. Aus der Fabrikationshalle entwendeten sie etwa eine Tonne Kupfer in unterschiedlichen Ausführungen. Das Diebesgut wurde in einem bereitstehenden Fahrzeug abtransportiert. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 12.000,- Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen. +++ Bassum - Diebstahl eines Anhängers (Zeugen gesucht!) +++ Nach gewaltsamen Öffnen eines Zaunmetallelementes betraten unbekannte Täter in der Zeit von Mittwoch, 19:30 Uhr, und Donnerstag, 07:00 Uhr, ein Firmengelände in der Industriestraße und entwendeten dort einen Alu-Auto-Anhänger mit roter Plane. Die Schadenshöhe beträgt ca. 3.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen. +++ Twistringen - Auffahrunfall +++ Ein 24-jähriger Audi-Fahrer aus Barnstorf und eine 18-jährige Opel Corsa-Fahrerin aus Syke fuhren in dieser Reihenfolge auf der Bremer Straße in Richtung Diepholz. Als der Audi-Fahrer aufgrund eines Verkehrsstaus anhalten musste, fuhr die nachfolgende Corsa-Fahrerin auf seinen Wagen auf. Vermutlich hat sie den Sicherheitsabstand nicht eingehalten. Durch den Aufprall zog sich die 18-Jährige leichte Verletzungen zu. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.
mehr 
KOMMENDE VERANSTALTUNGEN
In dieser Kategorie sind noch keine Veranstaltungen vorhanden. Lege jetzt eine VERANSTALTUNG an.