Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
(1098) Große Mengen Kupfer gestohlen - Zeugenaufruf

(ots) - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (21./22.06.2011) drangen bislang unbekannte Täter auf das Gelände einer metallverarbeitenden Firma in Schwabach ein. Es entstand Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Vom Geländer der Firma in der Alten Rother Straße stiegen die Einbrecher über ein Segmenttor in der Zeit zwischen 17:00 Uhr und 06:50 Uhr des Folgetages in eine Werkhalle ein. Sie verbrachten Eurogitterboxen mittels eines Hubwagens aus der Halle zum südlichen Betriebsgelände. Vorher hatten sie Maschinen und Gegenstände aus dem Weg geräumt, um sich freie Bahn zu schaffen. Vermutlich über ein Loch in der Wand des Firmengeländes verluden sie schließlich das Altkupfer aus den Gitterboxen in ein neben der Autobahn A6 abgestelltes Fahrzeug. Mit ca. 600 Kilogramm Diebesgut im Wert von etwa 4.000 Euro flüchteten die Diebe unerkannt.

Allein durch das gewaltsame Eindringen entstand bereits Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Nürnberg unter der Rufnummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu treten.

Simone Wiesenberg/nn

Ort
Veröffentlicht
24. Juni 2011, 10:22
Autor
Unserort Redaktion