Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kabel durchgeschnitten, Einbrecher schlugen Scheibe ein, Geldbörse gestohlen, Einbruch gescheitert

(ots) - Medieninformation vom 20.11.2012

Kabel durchgeschnitten

Homberg (Ohm) - Auf dem Parkplatz einer sozialen Einrichtung schnitten unbekannte Täter an einem blauen Peugeot in Homberg in der Straße "Wingenhain" ein Stromkabel für den Bremskraftverstärker zwischen Sonntagmittag und Montagvormittag durch. Am 20. September war an dem Pkw schon einmal das gleiche Kabel durchtrennt worden. Es entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Einbrecher schlugen Scheibe ein

Kritorf - Unbekannte Täter schlugen zwischen Samstag, 11:00 Uhr und Montag, 18:00 Uhr, an dem Vereinsheim des Tennis-Clubs in Kirtorf eine Scheibe ein. Anschließend stiegen die Täter in den Schankraum hinein. Ohne Beute gemacht zu haben verließen sie den Tatort wieder. Es entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Geldbörse gestohlen

Schotten - Aus einem Patientenzimmer im Schottener-Krankenhaus stahlen unbekannte Täter am Freitag, zwischen 8:30 Uhr und 12:00 Uhr, eine Geldbörse. Die Diebe durchsuchten das Zimmer, während die Patientin bei einer Untersuchung war und fanden den Tresorschlüssel. Aus dem Safe holten die Langfinger das Portemonnaie heraus und erbeuten dabei ein paar Euro Bargeld. Hinweise zu der Straftat erbittet der Polizeiposten Schotten unter der Rufnummer (0 60 44) 98 90 90 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Einbruch gescheitert

Alsfeld/Altenburg - Ein Einbruch in Büroräume durch unbekannte Täter scheiterte am Dienstag, zwischen 2:45 Uhr und 3:00 Uhr, am Kirchplatz im Alsfelder-Stadtteil Altenburg. Mit Werkzeugen versuchten die Einbrecher in das Gebäude einzudringen, jedoch ohne Erfolg. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Inter-net unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Wolfgang Keller, PHK

Ort
Veröffentlicht
20. November 2012, 13:30
Autor