Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Katze wurde mit einem Luftgewehr angeschossen und musste ärztlich versorgt werden - Polizei Zetel ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Schießen außerhalb von Schießstätten

(ots) - zetel. Ein bislang unbekannter Täter schoss im Adlerweg in Zetel auf die Katze einer Anwohnerin. Das von einem Luftgewehr stammende Projektil musste von einer Tierärztin entfernt werden, die Katze wurde erheblich verletzt, hat jedoch überlebt. Die Polizei hat ein Verfahren wegen des Schießens außerhalb von Schießstätten und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. Zeugen, die nähere Angaben zu dem Fall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Zetel unter der Rufnummer 04453/4799 in Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
03. September 2014, 10:18
Autor