Sag uns, was los ist:

Schwarmstedt: Einbruch in Schulgebäude, Walsrode: Auto aufgebrochen, Schneverdingen: Ohne Beute geflüchtet, Soltau: Widerstand geleitet - Polizist verletzt

(ots) - 19.03.2010 - 21.03.2010: Einbruch in

Schulgebäude

Schwarmstedt: Unbekannte warfen an dem vergangenen Wochenende die

Fensterscheibe einer Schule in der Straße Am Beu ein und entwendeten

neben Bargeld auch technische Geräte, wie einen Monitor, ein Handy

und eine Playstation Portable.

20.03.2010 - 21.03.2010 - Auto aufgebrochen

Walsrode: Das Autoradio und Navigationsgerät waren das Ziel von

Unbekannten, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen BMW in

Walsrode aufbrachen. Das Auto war auf einem Parkplatz in der Straße

Großen Graben abgestellt. Die Täter öffneten das Fahrzeug und

entwendeten neben dem Radio und dem Navigationsgerät auch noch CDs.

Außerdem versuchten die Unbekannten den Airbag auszubauen, woran sie

jedoch scheiterten.

20.03. - 21.03. - Ohne Beute geflüchtet

Schneverdingen: In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen

Unbekannte die Hauseingangstür eines Wohnhauses in der Overbeckstraße

auf und durchsuchen die Wohnräume nach Wertgegenständen. Ohne Beute

verließen die Täter das Haus jedoch wieder und flüchteten.

Widerstand geleitet - Polizist verletzt

Soltau: Nach einem Hausfriedensbruch in einer Gaststätte auf dem

Autohof Soltau-Süd, leisteten zwei Soltauer am Sonntagmorgen, gegen

05.30 Uhr, massiven Widerstand gegenüber den einschreitenden

Polizeibeamten. Als die Polizisten mit den beiden alkoholisierten 36

und 40 Jahren alten Männern die Gaststätte verließen, schlug der

40-jährige mit der Faust nach einem der Beamten. Der Schlag konnte

durch einen anderen Beamten noch rechtzeitig abgewehrt werden, jedoch

versuchte der Mann weiter nach den Beamten zu schlagen und zu treten.

Bei dem Versuch dem Mann Handfesseln anzulegen, wurde ein 26-jähriger

Polizist durch die Schläge des Soltauers leicht verletzt. Als die

Beamten den 36-Jährigen anschließend nach seinem Ausweis befragten,

versuchte auch dieser den Beamten mit der Faust zu schlagen. Beide

Männer wurden in Gewahrsam genommen.

Ort
Veröffentlicht
22. März 2010, 13:12
Autor