Sag uns, was los ist:

Bomlitz: Personeller Wechsel bei der Polizeistation Bomlitz (Bild im download)

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Personeller Wechsel bei der

Polizeistation Bomlitz (Bild im download)

Bomlitz: Das Personalkarussell hat sich in der Polizeistation

Bomlitz gedreht. Der bisherige Leiter der Polizeistation,

Polizeihauptkommissar Hartmut Richter, ist nach 7 Jahren in Bomlitz

auf eigenen Wunsch in den Kriminalermittlungsbereich des

Polizeikommissariates Walsrode versetzt worden. Im Gegenzug ist

kürzlich die 34-jährige Polizeikommissarin Antje Wiechers zur

Polizeistation Bomlitz gewechselt. "Nach meinen ersten Eindrücken,

die ich hier gewonnen habe, fühle ich mich sehr wohl in Bomlitz, auch

wenn hier deutlich spürbar mehr Sozialarbeit zu leisten ist", so die

Polizistin, die eine 12-jährige Berufserfahrung aus dem Einsatz- und

Streifendienst in Walsrode mitbringt und Land und Leute kennt.

Bereits seit 10 Jahren versieht Polizeioberkommissar Helmut

Schornstein mittlerweile seinen Dienst in Bomlitz. Er wird zukünftig

die Geschicke der Polizeistation lenken. Der Beamte fühlt sich wohl

auf der ländlichen Dienststelle und möchte den engen Kontakt zu den

Bürgern in Bomlitz nicht mehr missen. "Man kennt sich und das

erleichtert einem teilweise auch die Arbeit sehr", sagt der

Oberkommissar, der vor wenigen Tagen seinen 52. Geburtstag feierte.

Unterstützung hat er seit knapp fünf Jahren von der 38jährigen

Polizeikommissarin Iris Lebeling. "Die Polizeistation Bomlitz ist mit

diesem Trio für die Zukunft gut aufgestellt" so Kommissariatsleiter

Wolfgang Börner aus Walsrode. Die fachliche und soziale Kompetenz

sowie die Bodenständigkeit aller drei Mitarbeiter werden vom für

Bomlitz zuständigen Leiter der Polizeistation Bad Fallingbostel Fritz

Gauger hervorgehoben.

Hinweis an die Medien:

Polizeiliches Bildmaterial zu dieser Mitteilung steht für Sie

unter nachfolgend genannter Internetanschrift in der Digitalen

Pressemappe der Polizeiinspektion Soltau-Fallingbostel zum download

bereit.

Ort
Veröffentlicht
15. Juli 2010, 11:27
Autor
whatsapp shareWhatsApp