Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Fahrradfahrer in Schleswig zusammengeschlagen

(ots) - In der Dienstagnacht kurz nach 23:00 Uhr kam

es auf der Schleiuferpromenade in Schleswig zu einer gefährlichen

Körperverletzung. Ein 39 jähriger Schleswiger fuhr auf seinem Heimweg

von der Arbeit mit seinem Fahrrad auf der Promenade in Richtung Dom.

Plötzlich wurde er von zwei männlichen Personen angegriffen, die ihn

vom Fahrrad rissen. Er wurde geschlagen und getreten. Danach liefen

die Täter in Richtung Friedrichsberg weg. Warum er überfallen wurde,

konnte der Geschädigte nicht sagen. Der 39 jährige erlitt erhebliche

Verletzungen im Kopfbereich, sowie einen Rippenbruch und diverse

Prellungen und Schürfwunden am ganzen Körper und musste mit einem

Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Derzeit befindet

sich das Opfer noch dort und ist nicht vernehmungsfähig. Lebensgefahr

besteht aber nicht. Er konnte bisher keine näheren Angaben zu den

Tätern machen. Die Polizei Schleswig, Tel. 04621/84-311 sucht

dringend Zeugen, die das Tatgeschehen beobachtet haben. Auch

Personen, die Personen mit blutverschmierter Kleidung nach 23:00 Uhr

gesehen haben, werden gebeten, sich zu melden.

Ort
Veröffentlicht
28. September 2010, 11:05
Autor