Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Schermbeck - Mann bei Verkehrsunfall verletzt/Verurscher flüchtete

(ots) - Am Samstag gegen 17.40 Uhr ereignete sich auf der Östricher Straße (L 463) im Schermbecker Ortsteil Gahlen ein Verkehrsunfall, bei dem ein 44-jähriger Hamminkelner Verletzungen erlitt und der Verursacher flüchtete.

Der Hamminkelner bog von der Maassenstraße nach links auf die L 463 in Richtung Dorsten ab. In der dann nach wenigen Metern folgenden Linkskurve kam ihm auf seiner Fahrspur ein unbekannter Pkw entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, wich der 44-Jährige aus. Er verlor dabei jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte nach Überqueren des angrenzenden Geh-/Radweges frontal gegen die Leitplanke. Anschließend drehte sich der Pkw und schlug dann mit dem Heck in die Planke ein, bevor er zum Stehen kam.

Der 44-Jährige erlitt Verletzungen und musste nach Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungswagen in ein Dorstener Krankenhaus gebracht und ambulant behandelt werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Der bislang unbekannte Fahrer des entgegenkommenden Pkw, bei dem es sich um einen blauen VW Golf gehandelt haben könnte, setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Eine Fahndung verlief bislang erfolglos. Die polizeilichen Ermittlungen dauern zurzeit noch an.

Sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang, zum flüchtigen Fahrer bzw. zu dem von ihm benutzten Pkw bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Ort
Veröffentlicht
30. Dezember 2012, 10:47