Sag uns, was los ist:

Veranstaltungsreihe: Was kommt nach dem Tod?

whatsapp shareWhatsApp

Veranstaltungsreihe: Was kommt nach dem Tod?

Vortrag von Rabbiner Dr. Daniel Katz am 17. September

Zu einem weiteren Vortrag in der Veranstaltungsreihe "Was kommt nach dem Tod?" lädt der Ambulante Hospizdienst in der kommenden Woche ein. Was in jüdischer Tradition und Lehre mit der Vorstellung vom Leben nach dem Tod gemeint ist, erläutert Rabbiner Dr. Daniel Katz, Dozent am Abraham Geiger Kolleg der Universität Potsdam, am 17. September um 19 Uhr im Forum des Stadtmuseums in Siegburg. Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der Kreisstadt Siegburg und mit der Gedenkstätte "Landjuden an der Sieg".

Auf weitere Angebote des Ambulanten Hospizdienstes möchten wir vorab aufmerksam machen:

"Plötzlich tot - als Familie weiterleben"

Ein Elternpaar berichtet auf dem Hintergrund eines von ihm geschriebenen Buches von den eigenen Erfahrungen und denen der Familienmitglieder. Der Vortrags- und Gesprächsabend findet in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchengemeinde Niederpleis und Mülldorf am 7. November um 19 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus St. Augustin-Mülldorf statt.

"Auferstehung von den Toten: Über Vorstellungen bei den Naturreligionen"

Zu einem weiteren Vortrag in der laufenden Veranstaltungsreihe "Was kommt nach dem Tod? laden wir am 14. November um 19 Uhr in den Audimax der Phil.-Theol- Hochschule SVD St. Augustin ein. Referent ist Prof. Dr. Peter Ramers, Rektor der Phil.-Theol. Hochschule SVD St.Augustin.

Trauertreff

Menschen, die sich gemeinsam mit Anderen in vertrauensvoller Atmosphäre mit der eigenen Trauer auseinandersetzen wollen, sind zum Trauertreff des Ambulanten Hospizdienstes eingeladen.

Hier die Termine im 2. Halbjahr: 19. September, 3. und 17. Oktober, 7. und 21. November, 5. und 19. Dezember, jeweils 15 - 16.30 Uhr. Die Treffen werden im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Mülldorf angeboten.

Ort
Veröffentlicht
13. September 2019, 04:18
Autor
whatsapp shareWhatsApp