Sag uns, was los ist:

Unbekannte raubten Geldbörse

(ots) - Am 05.09.2011 erstattete ein 24-jähriger Sankt Augustiner Anzeige wegen Raubes. Nach seiner Schilderung hatte er sich am 04.09.2011 gegen 17:15 Uhr im Bereich der Fahrradständer an der S-Bahn Haltestelle Mülldorf aufgehalten. Drei junge Männer seinen dann auf ihn zu gekommen und einer von ihnen hätte ihm unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Dann habe er einen Schlag gegen den Kopf bekommen und sei in die Knie gegangen. Die Unbekannten hätten ihm nun die Geldbörse aus der Gesäßtasche gestohlen und seien in Richtung der Ankerstraße geflüchtet. In dem Portmonee befand sich neben persönlichen Papieren ein geringer Bargeldbetrag. Der leicht verletzte Geschädigte ging nach der Tat nach Hause und wusch sich die Augen aus. Zwei der Täter werden als Südländer im Alter von 23 bis 28 Jahren beschrieben. Ca. 180 cm bis 185 cm groß, sportliche Figur, dunkler Teint, schwarze Haare. Einer mit Kurzhaarschnitt, einer mit buschigen lockigen Haaren. Der dritte Täter, der sich eher passiv verhielt, wird als ca. 170 cm groß und deutlich schlanker als die Mittäter beschrieben. Er trug bei der Tat eine weiße Jacke mit Emblem der Marke Puma. Das Kriminalkommissariat 3 ermittelt wegen Raubes und bittet Zeugen, sich unter Tel.:02241/541-3321 zu melden.(Ri)

Ort
Veröffentlicht
06. September 2011, 08:23