Sag uns, was los ist:

Schüleraustausch an der Fritz-Bauer-Gesamtschule

whatsapp shareWhatsApp

Bürgermeister Klaus Schumacher empfing deutsch-israelische Delegation

Die Fritz-Bauer-Gesamtschule hatte erneut Besuch aus Israel. Schüler der Hayovel Junior High School aus Sankt Augustins Partnerstadt Mewasseret Zion waren im Oktober zu Gast. Gemeinsam mit den deutschen Schülern erlebten sie ein abwechslungsreiches Programm. Bürgermeister Klaus Schumacher freute sich über den Besuch der jungen Gäste im Rathaus.

22 Mädchen und Jungen des 9. Jahrganges der Hayovel Junior High School besuchten die Gesamtschule. Unmittelbar zu Beginn des sehr umfangreichen Besuchsprogramms empfing Bürgermeister Klaus Schumacher die Schüler. In seiner Ansprache informierte er über die Geschichte der Stadt Sankt Augustin und über seine Aufgaben als Bürgermeister. Klaus Schumacher freut sich sehr über den Schüleraustausch, mit dem die Städtepartnerschaft zwischen Sankt Augustin und Mewasseret Zion weiter belebt und gefestigt wird.

Die Partnerschaft zwischen der Fritz-Bauer-Gesamtschule und der Hayovel Junior High School wurde 2014 begründet. 2015 besuchte zum ersten Mal eine israelische Delegation die neue Gesamtschule in Sankt Augustin. 2016 erfolgte dann der Gegenbesuch durch Schüler der Gesamtschule.

Während der Austausch 2015 hauptsächlich in Sankt Augustin und Umgebung stattfand und durch ein Tanzprojekt geprägt war, stand der Besuch der Israelis dieses Mal unter dem Thema „Begegnung mit der Vergangenheit, um ein gemeinsames Miteinander in Frieden zu gestalten". In diesem Rahmen besuchten die Schüler gemeinsam die Städte Bonn, Berlin und Köln. Der Besuch des Holocaust-Mahnmals in Berlin und eine durch die israelischen Schüler gestaltete Zeremonie, der Besuch des jüdischen Museums, des Bundestages und der Empfang durch Dr. Norbert Röttgen im Abgeordnetenhaus waren nur einige von vielen Eindrücken, die die israelische Delegation mit nach Hause nahm.

Die Wichtigkeit des Austausches konnte niemand besser ausdrücken als Liat Tirza, Schulleiterin der Hayovel Junior High School: „The most important thing is the friendship that we're building for a better and friendlier future for our kids."

Der Gegenbesuch durch die deutsche Delegation ist direkt nach den Osterferien für die Zeit vom 9. bis 16. April 2018 geplant. Wie bereits in 2016, wird die Fritz-Bauer-Gesamtschule an der Zeremonie des Holocaust Memorial Days an der Hayovel Junior High School in Mewasseret Zion teilnehmen und diesen mitgestalten.

Empfang bei Bürgermeister Klaus Schumacher

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
04. November 2017, 00:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!