Sag uns, was los ist:

Polizei-Bikergottesdienst am 12.06.2010 in Sankt Augustin - Terminhinweis - Einladung an die Medien

(ots) - Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach dem Motto: "Gemeinsam lenken und gedenken" lädt die

Bundespolizeiseelsorge für Samstag, den 12. Juni 2010, zum nunmehr 7.

bundesweit offenen Polizei-Bikergottesdienst nach Sankt Augustin ein.

Die Veranstaltung findet zum Gedenken an die im Dienst getöteten

Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten sowie tödlich verunglückten

Motorradfahrer statt. Erwartet werden in diesem Jahr wieder rund 1000

Motorradfahrer aus dem In- und Ausland. Schirmherren sind der

Bürgermeister von Sankt Augustin Klaus Schumacher und der Präsident

der Bundespolizei Matthias Seeger.

Um 15:00 Uhr beginnt die Aufstellung zu einer Motorrad-Prozession

auf der Bundesgrenzschutzstraße in Sankt Augustin-Hangelar. Nach

einem Segensgebet erfolgt gegen 15:30 Uhr eine

Motorrad-Prozessionsfahrt durch das Stadtgebiet zum Gottesdienst vor

der Sankt Martinus Kirche in Niederpleis.

Die Prozessionsstrecke verläuft von der Bundesgrenzschutzstraße

über Kölnstraße - Alte Heerstraße - Hennefer Straße - Bonner Straße -

Wehrfeldstraße - Eibenweg - Niederpleiser Straße - Schulstraße -

Hauptstraße - Am Kirchberg bis zur Friedhofstraße.

Die "Biker in der Bundespolizei" (BiB) führen im Rahmen dieser

Veranstaltung vom 11. bis 13. Juni 2010 am Flugplatz Sankt

Augustin-Hangelar das so genannte "Biker-Camp" durch. Hier erwartet

die Biker sowie interessierte Besucher ein abwechslungsreiches

Unterhaltungsprogramm mit Informationsständen, Live Musik und

Tombola. Der Eintritt ist frei.

Der Erlös von Spenden und Sammlungen kommt in diesem Jahr dem

Verein: "Bunter Kreis Bonn-Ahr-Rhein-Sieg e.V." zu Gute, der sich für

in Not geratene Familien mit Kindern einsetzt.

Die Bundespolizeidirektion Sankt Augustin darf Sie zu dieser

Veranstaltung herzlich einladen und bietet Ihnen unmittelbar vor der

Prozessionsfahrt auch die Möglichkeit eines Interview- bzw.

Fototermins mit den Schirmherren und Polizeikradfahrern aus dem In-

und Ausland an.

Ort: Bundespolizeistandort Sankt Augustin - vor Gebäude A28

53757 Sankt Augustin, Bundesgrenzschutzstraße 100

Zeit: Samstag, 12.06.2010, 14:45 Uhr bis 15:15 Uhr

Für die Akkreditierung ist zwingend die Vorlage des

Presseausweises und Personalausweises erforderlich, die bei der

Einlasskontrolle zum Bundespolizeistandort vorgezeigt werden müssen.

Bitte benachrichtigen Sie uns bis Freitag, dem 11.06.2010, 14:00

Uhr, unter Angabe von Name, Vorname, Medium und Erreichbarkeit, ob

wir mit Ihrer Teilnahme rechnen dürfen.

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin - Pressestelle: 

Telefon: 02241 / 238 - 1444  Telefax: 02241 / 238 - 1409

 E-Mail: presse.sanktaugustin@polizei.bund.de

Mit freundlichen Grüßen verbleibt im Auftrag

Jens Flören

Leiter Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher

Ort
Veröffentlicht
08. Juni 2010, 08:00
Autor