Sag uns, was los ist:

Neuer Kleinbus für die Heinrich-Hanselmann-Schule

whatsapp shareWhatsApp

Neuer Kleinbus für die Heinrich-Hanselmann-Schule

Die Heinrich-Hanselmann-Schule ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung mit Sitz in Sankt Augustin. Derzeit lernen dort 220 Schülerinnen und Schüler. Schulleiter Christoph Wegener führte mit Blick auf den ganzheitlichen Ansatz beim Lernen an seiner Schule aus, dass im täglichen Leben Lernprozesse immer in Zusammenhängen stattfinden und es deshalb wichtig ist, mit den Schülern auch das Schulgelände verlassen zu können, um andere Lernorte mit vertretbarem Zeit- und Personalaufwand aufzusuchen. An dieser Stelle kommen die beiden Kleinbusse ins Spiel, die vom Lehrpersonal selbst gefahren werden können. Am vergangenen Donnerstag war es so weit. Auf dem Schulgelände übernahm Carola Kramer im Namen des Fördervereins der Heinrich-Hanselmann- und der Paul-Moor-Schule e.V., der auch als Fahrzeughalter fungiert, den Autoschlüssel für einen neuen Neunsitzer der Marke Ford. Möglich wurde dies durch Spenden an den Förderverein und ein großzügiges Sponsoring des Autohauses Wiemer GmbH aus Troisdorf. Lehrer und Schüler bedankten sich für das neue Gefährt mit einer einstudierten Gesangseinlage, sichert der Kleinbus doch die notwendige Mobilität für einen lebensnahen Lehrbetrieb. (hdp)

Ort
Veröffentlicht
21. November 2019, 14:12
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!