Sag uns, was los ist:

Bürgerbeteiligung zum Haushaltsentwurf 2011

Kritik und Anregungen, aber auch Sparvorschläge von Bürgerinnen und Bürgern – das erhofft sich die Stadt Sankt Augustin durch die Präsentation wichtiger Haushaltsdaten im Internet.

Ziel ist, das Haushaltsgeschehen transparenter zu machen und das Interesse daran, was die Stadt mit ihren Einnahmen macht, zu erhöhen.

Dazu werden auf der städtischen Homepage die wichtigsten Erträge und Aufwendungen, die Investitionen, die freiwilligen Leistungen und die Steuer- und Gebührensätze übersichtlich dargestellt.

Die Bürgerinnen und Bürger können Anregungen mit Hilfe eines Internet-Formulars oder per E-Mail an die Stadtverwaltung senden; sie können sich aber auch schriftlich oder telefonisch an die Mitarbeiter der Kämmerei wenden, deren Namen und Telefonnummern ebenfalls auf dieser Internetseite veröffentlich sind.

Alle Vorschläge, die rechtzeitig vor der abschließenden Beratung des Haushaltsplans im Haupt- und Finanzausschuss am 2. Februar 2011 vorliegen, werden den Fraktionen zur Kenntnis gegeben und fließen so in das Beratungsverfahren ein.

Weitere Informationen unter www.sankt-augustin.de (http://www.sankt-augustin.de/)

Ort
Veröffentlicht
16. Dezember 2010, 11:25
Autor
Rautenberg Media Redaktion