Sag uns, was los ist:

Auf die Plätzchen, fertig? Los!

Väter backen mit ihren Kindern im Haus Kunterbunt

Auf die Plätzchen, fertig? Los! hieß es am 26. November wieder im Haus Kunterbunt. Pünktlich zum Advent eröffneten Väter und ihre Kinder die kunterbunte Weihnachtsbäckerei.

Der typische Duft von Gebäck, den jeder von Zuhause kennt, machte sich schnell in den Räumen der integrativen Einrichtung breit. An den Tischen arbeiteten die Vater-Tochter- und Vater-Sohn-Teams gemeinsam mit Backrolle und Ausstechformen am optimalen Ergebnis. Nach dem Backen ging es an die wesentliche Arbeit. Für die individuelle Verzierung der Plätzchen standen bunte Glasuren, weiße und dunkle Schokoglasuren sowie verschiedenste bunte Perlen bereit.

Die Zutaten für das Backen wurden zum zweiten Mal vom Rewe-Markt Niederpleis gesponsert. Seit einigen Jahren besteht eine gute Zusammenarbeit zwischen dem Haus Kunterbunt und dem Supermarkt. Zum Beispiel haben die Kindergartenkinder individuelle Mottobilder für den Eingangsbereich des neu eröffneten Marktes gestaltet oder diesen bei der Einführung von Papiertragetaschen unterstützt.

Teile des Erlöses der individuell gestalteten Tragetaschen waren dem Haus Kunterbunt in Form einer Sachspende überreicht worden. Als Dankeschön für eine neue Stereoanlage haben die Kinder und Erzieherinnen nun eine selbst gebastelte Weihnachtsbäckerei überreicht. Filialleiter Dirk Pfleger nahm das individuelle Geschenk vorm Weihnachtsbaum aus den Händen der Kinder entgegen.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
10. Dezember 2016, 00:00