Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Tief stehende Sonne blendet Autofahrerin

(ots) - (uk) Die tief stehende Morgensonne hat am Mittwochmorgen eine Autofahrerin in der Nähe von Niederntudorf geblendet, die in den Gegenverkehr geraten und hier mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen ist. Die 44-jährige Hyundaifahrerin hatte gegen 07.40 Uhr den Rissenweg aus Richtung Niederntudorf kommend in Fahrtrichtung Autobahn befahren. Nach der Engstelle "Stellbrücke" war sie nach eigenen Angaben beim Durchfahren einer Linkskurve von der tief stehenden Sonne geblendet und auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr geraten. Hier prallte sie mit einem Golf zusammen dessen Fahrer (56) in Gegenrichtung unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
02. September 2015, 13:13
Autor