Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Wachsame Nachbarn vereiteln Diebstahl ++ Winsen/Bahlburg - Tageswohnungseinbruch ++ Seevetal/Maschen - Diebe kamen durchs Kellerfenster ++ Und weitere Meldungen

(ots) - Wachsame Nachbarn vereiteln Diebstahl

Am Sonntag, gegen 16:40 Uhr machten sich drei Männer im Alter von

31, 33 und 42 Jahren in der Bahnhofstraße an einem Haufen Altmetall

zu schaffen. Die drei Bulgaren luden rund 100 kg Zinkschrott, der auf

einem Privatgrundstück lagerte auf ihren Transporter. Aufmerksame

Nachbarn beobachteten das Treiben und sprachen die Diebe an. Sie

forderten sie auf, den Schrott wieder abzuladen, was die überraschten

Männer auch taten. Die von den Zeugen alarmierte Polizei konnte das

Fahrzeug noch in der Nähe anhalten. Die drei Insassen wurden

erkennungsdienstlich behandelt und im Anschluss entlassen. Ein

Strafverfahren wegen versuchten Diebstahls wurde eingeleitet.

Winsen/Bahlburg - Tageswohnungseinbruch

In der Straße Winkelfeld kam es am Sonntag, in der Zeit zwischen

10 und 20:45 Uhr zu einem Tageswohnungseinbruch. Unbekannte hebelten

eine Terrassentür auf und durchsuchten sämtliche Räume des

Einfamilienhauses nach Stehlgut. Über die Beute ist nichts bekannt.

Allein der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Seevetal/Maschen - Diebe kamen durchs Kellerfenster

Am vergangenen Wochenende suchten Unbekannte ein Einfamilienhaus

in der Straße Dicker Balken heim. Die Täter bahnten sich ihren Weg

durch ein Kellerfenster und durchwühlten diverse Schränke. Sie

erbeuteten Schmuck und eine Fotokamera. Der Gesamtschaden wird auf

rund 6.000 Euro geschätzt.

Hinweise zu verdächtigen Personen im Zusammenhang mit den

Einbrüchen bitte an den Zentralen Kriminaldienst, Telefon 04181/2850.

Winsen/Roydorf - Unter Drogen gefahren

Am Sonntagmorgen, gegen 07:00 Uhr kontrollierten Beamte der

Winsener Polizei einen VW Golf, der im Ilmer Moorweg unterwegs war.

Am Steuer saß ein 21-Jähriger Mann. Der Fahrer machte einen Alcotest.

Ergebnis: 0,81 Promille. Im weiteren Verlauf der Kontrolle räumte der

21-Jährige ein, weitere Drogen konsumiert zu haben. Ihm wurde eine

Blutprobe entnommen. Sollte sich der Verdacht bestätigen, muss der

Mann damit rechnen, dass ihm die Fahrerlaubnis entzogen wird.

Winsen/Bahlburg - Vorfahrt missachtet

Ein 71-Jähriger Mann verursachte gestern (Sonntag), gegen 10:35

Uhr einen Verkehrsunfall. Der Mann war mit seinem Unimog in die

Kreuzung eingefahren, ohne auf den bevorrechtigten Querverkehr zu

achten. Ein auf der L234 in Richtung Winsen fahrender 39-Jähriger

Mann konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er prallte mit

seinem Ford Fiesta seitlich gegen die Zugmaschine. Der 39-Jährige

wurde leicht verletzt, am Fiesta entstand Totalschaden. Die

Schadenshöhe wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Welle - Motorradfahrer übersehen

Ein 53-Jähriger Motorradfahrer verletzte sich bei einem

Verkehrsunfall am Sonntag leicht. Der Mann war gegen 16:45 Uhr auf

der Hauptstraße unterwegs, als vor ihm ein 71-Jähriger Mann vom

Straßenrand in den fließenden Verkehr einfuhr. Der Audifahrer hatte

das Motorrad offenbar übersehen. Der 53-Jährige machte eine

Vollbremsung und kam dadurch zu Fall. Hierbei verletzte er sich

leicht. Zu einem Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen kam es nicht.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Tostedt - Unfall am Kreisverkehr

Am Sonntag, gegen 13:50 Uhr kam es in der Bahnhofstraße zu einem

Verkehrsunfall. Eine 88-Jährige Frau wollte mit ihrem Audi A3 den

Kreisverkehr in Richtung Bahnhofstraße verlassen. Dabei übersah sie

offenbar, dass vor ihr ein Pkw angehalten hatte, um einen Fußgänger

passieren zu lassen. Die Frau zog links an dem wartenden Pkw vorbei,

fuhr über die Verkehrsinsel und über ein darauf stehendes

Verkehrszeichen. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand

verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Der Audi

musste abgeschleppt werden.

Ort
Veröffentlicht
06. September 2010, 08:58
Autor