Sag uns, was los ist:

Grußwort des Bürgermeisters Mario Loskill zum 50-jährigen Bestehen des Rhein-Sieg-Kreises

whatsapp shareWhatsApp

Grußwort des Bürgermeisters Mario Loskill zum 50-jährigen Bestehen des Rhein-Sieg-Kreises

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Bürgerinnen und Bürger,

50 Jahre Rhein-Sieg-Kreis - eine Partnerschaft zwischen 20 Kommunen

Die 19 Städte und Gemeinden, die gemeinsam mit dem "1" Kreis einen Verbund bilden, blicken zusammen auf eine beeindruckende Entwicklung in den letzten 50 Jahren.

Der Rhein-Sieg-Kreis glänzt vor allem bei den gestiegenen Zahlen der Bevölkerung, der Gewerbebetriebe, der Arbeitsplätze und der Wohngebäude. Unser Kreis erreicht die 600.000 Einwohner-Marke und stellt einen Wirtschafts- und Lebensraum dar, der im Gegensatz zu anderen Regionen weiter wächst.

Dies gilt ebenfalls für die Gemeinde Ruppichteroth, die beispielsweise bei den Bevölkerungszahlen von rund 6.700 im Jahre 1970 auf den heutigen Wert von rund 10.500 Einwohnerinnen und Einwohnern zulegte.

Die Bundesstadt Bonn wird von unserem Rhein-Sieg-Kreis umschlossen und bietet für viele Bürgerinnen und Bürger unseres Kreises und unserer Gemeinde wichtige Arbeits- und Freizeitmöglichkeiten. Im Verhältnis dazu wird die Gemeinde Ruppichteroth vermehrt als Wohnungs- und Erholungsgebiet sowie als Einkaufsstandort entdeckt, insbesondere von vielen Menschen aus unserem Kreis.

Das bekannte Logo der Gemeinde auf dem Titelkopf des Amts- und Mitteilungsblattes vermittelt die Botschaft unserer Kommune "Ruppichteroth - die sympathische Gemeinde im Bröltal". Die Bürgerinnen und Bürger identifizieren sich mit der Gemeinde und mit dem Rhein-Sieg-Kreis.

Gleichzeitig vermittelt das Logo die Alleinstellungsmerkmale von Ruppichteroth: die beiden Brölbäche (der Waldbrölbach und die Homburger Bröl) - eingebettet ins Grün der umliegenden Landschaft.

Eben dieses Grün, die Wälder, Weiden und Wiesen drücken die Vielfalt unserer Kommunen und unseres Rhein-Sieg-Kreises aus. In der Mitte des Kreises besteht ein starker städtischer, verdichteter Raum, der sich immer mehr in das linksrheinische Kreisgebiet verlagert und einen attraktiven Wechsel von der Stadt Bonn in die Voreifel bietet.

Im rechtsrheinischen östlichen Kreis besteht die Attraktivität in den reizvollen, zumeist natürlich gebliebenen ländlichen Gebieten, die immer mehr Touristen anlockt.

Die Gemeinde Ruppichteroth beteiligt sich mit finanzieller Unterstützung des Rhein-Sieg-Kreises seit dem 1. Januar 2019 an dem Tourismusverband des Bergischen Landes: das Bergische/die Naturarena, um das bereits große Interesse an unserem "Bergischen Rheinland" zu erhöhen. Ergänzend bestehen durch die Landesförderung "Regionale 2025" Chancen zum Ausbau der Infrastruktur und im Tourismus, beispielsweise durch Schnellbuslinien und weiteren Radwegen.

Der Rhein, der Namensgeber unseres Kreises, trennt landschaftlich die Kommunen links- und rechtsrheinisch voneinander, aber er verhindert nicht das WIR-Gefühl der Menschen von 19 Kommunen, das über die Grenzen des Flusses wahrgenommen wird. Nach 50 Jahren identifiziert sich Jung und Alt mit dem Rhein-Sieg-Kreis, in dem wir gerne und gut leben.

Es ist schön zu wissen, dass viele Menschen einen Anteil von Stolz in sich tragen, in diesem einzigartigen und vielfältigen Rhein-Sieg-Kreis zu leben und die Vorzüge unserer 19 Städte und Gemeinden zu genießen - dies durch alle Generationen hinweg.

Ich wünsche Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, sowie den Beschäftigten und den Verantwortlichen des Verlages Rautenberg Media, welcher fest in unserer Region seit Jahrzehnten verankert ist, dass Sie sich auch künftig in unserem einzigartigen Rhein-Sieg-Kreis wohl fühlen.

Unsere Gemeinde Ruppichteroth als Teil dieses Kreises ist und bleibt gerne die liebens- und lebenswerte Anlaufstation im Kreis, um sich zu erholen, viel Interessantes zu erleben oder einfach nur "Natürlich zu leben".

Danke an alle Personen und Institutionen, die in den letzten 50 Jahren durch ihr Wirken die Gründung und das Bestehen des Rhein-Sieg-Kreises zu einem großen Erfolg werden ließen! Mein Kompliment und herzliche Glückwünsche an alle Beteiligten mit der Bitte: Macht weiter so!

Es grüßt Sie herzlichst

Mario Loskill

Bürgermeister der Gemeinde Ruppichteroth

Ort
Veröffentlicht
20. September 2019, 05:03
Autor
whatsapp shareWhatsApp