Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Rüsselsheim: Ohne Führerschein gefahren

(ots) - Am späten Sonntagabend (1.8.10) wurde eine

Polizeistreife auf ein verdächtiges Auto auf dem Rüsselsheimer

Real-Markt-Parkplatz aufmerksam. Der blaue Opel Zafira fuhr gegen 23

Uhr auffällig langsam um den Markt herum. Bei der Kontrolle erfuhren

die Beamten dann auch den Grund für die langsame Fahrt. Der

19-jährige Fahrer hatte keinen Führerschein.

Begleitet wurde der junge Mann von der Mutter seiner Freundin, die

ihm in guter Absicht das Auto für Fahrübungen zur Verfügung gestellt

hatte. Die ungesetzliche Fahrstunde musste abgebrochen werden. Fahrer

und Beifahrerin müssen sich auf Strafverfahren einstellen.

Polizeioberkommissarin Nicole Casez

Ort
Veröffentlicht
02. August 2010, 14:03
Autor