Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Rüsselsheim: Jugendlicher wegen Zigaretten geschlagen/ Polizei bittet um Hinweise

(ots) - Ein Fünfzehnjähriger ist am Montag (9.7.) gegen 23 Uhr in der Walter-Flex-Straße in der Nähe der Stadtwerke aus einer Gruppe von vier Männern heraus geschlagen worden. Der Jugendliche war zu Fuß unterwegs. Die Unbekannten liefen ihm hinterher und als sie ihn eingeholt hatten, fragte einer der Männer den Jungen nach Zigaretten. Allerdings hatte der 15-Jährige keine Zigaretten, worauf ihm einer aus der Gruppe eine Ohrfeige verpasste. Der Jugendliche wehrte sich und lief davon. Die Vier werden folgend beschrieben:

Alle sind etwa 1,80 Meter groß. Einer trug ein grünes T-Shirt der Marke: Jack & Jones, eine blaue Jeans und weiße Turnschuhe. Er sprach gebrochen Deutsch. Ein anderer hatte eine schwarze Jogginghose und ein dunkelblaues T-Shirt an. Er hat sehr kurze Haare. Der Dritte war mit einem weißen sogenannten Muskelshirt und einer kurzen grauen Jogginghose bekleidet. Er hat einen Vollbart. Der vierte Kumpan trug ein schwarzes T-Shirt und eine hellbraune Jeans.

Die Polizei in Rüsselsheim bittet um Hinweise auf diese Personen unter der Rufnummer 06142/ 6960.

Ort
Veröffentlicht
10. Juli 2012, 12:24
Autor
Unserort Redaktion