Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

(458) Trickbetrug - Geldbörse gestohlen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am Montagvormittag (02.03.2015) wurde ein 73-Jähriger Opfer eines sogenannten "Trickdiebes". Dieser stahl seine Geldbörse und flüchtete unerkannt.

Zwischen 10:15 Uhr und 10:45 Uhr befand sich der Rentner nach seinem Einkauf auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Igelsdorf (Landkreis Roth). Durch einen Unbekannten wurde er angesprochen, dass dieser Geld gewechselt haben möchte. Der spätere Geschädigte wollte nach Kleingeld in seiner Geldbörse sehen, dabei wurde der Mann aufdringlich. Deshalb steckte der 73-Jährige seine Geldbörse wieder weg. In der Zwischenzeit bedrängte der Täter den Senior auch in seinem Wagen, öffnete nun die Beifahrertür und griff nach Papieren auf dem Beifahrersitz. Vehement forderte das Opfer den Mann auf, damit aufzuhören. Schließlich entfernte sich der aufdringliche Mann.

Zuhause stellte der Geschädigte fest, dass seine Geldbörse fehlte und mit ihr ein hoher Bargeldbetrag.

Der Dieb wird wie folgt beschrieben:

Ca. 180 cm groß, etwa 35 - 40 Jahre alt, kräftige Statur, volle, dunkle, mittellange, ungepflegte Haare, vermutlich Südosteuropäer.

Zwischenzeitlich fanden Passanten in Rednitzhembach die gestohlene Geldbörse auf. Lediglich das Bargeld fehlte.

Passanten, die sich in dem fraglichen Zeitraum ebenfalls auf dem Verbrauchermarktparkplatz befanden und Beobachtungen zum Geschehen gemacht haben, möglicherweise den Täter gesehen oder ihn mit einem Fahrzeug haben wegfahren sehen, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Simone Wiesenberg/gh

Ort
Veröffentlicht
04. März 2015, 13:05
Autor
whatsapp shareWhatsApp