Sag uns, was los ist:

(ots) Bei Gegenverkehr überholt Hellwege. Ergänzend zu unserer Pressemitteilung vom 23.09.2019, 11:10 Uhr, mit der Überschrift "Bei Gegenverkehr überholt" wird mitgeteilt, dass der 68-jährige Motorradfahrer bei dem Unfall schwer verletzt wurde und noch immer im Krankenhaus liegt. Zeugen des Unfalls werden dringend gebeten, sich mit der Polizeistation Sottrum unter der Rufnummer 04264/37019-0 in Verbindung zu setzen. Unfallverursacher suchen das Weite Rotenburg. Vorbildlich hat sich eine 74-jährige Autofahrerin am Mittwoch nach einem Parkplatzunfall in der Zevener Innenstadt verhalten. Nachdem sie in der Straße Am Mittelteich einen geparkten VW Touran touchiert hatte, meldete sie nach einer geraumen Wartezeit an der Unfallstelle den Verkehrsunfall der Polizei. Sehr schnell wurde der geschädigte Fahrzeughalter ausfindig gemacht und der Schaden reguliert. Ganz anders verhielten sich verschiedene Fahrzeugführer in der vergangenen Woche in Rotenburg. Am Dienstag beschädigte der Fahrer eines Volvo einen abgestellten Opel im Parkhaus des Diakonieklinikums. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, verließ er anschließend die Unfallstelle. Auf dem Park und Ride Parkplatz am Bahnhof wurde am Mittwoch in der Zeit zwischen 6 und 19 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken ein VW Passat an der Stoßstange beschädigt. Auch hier flüchtete der Verursacher von der Unfallstelle. Beim Ausparken auf dem Obi-Parkplatz in der Bremer Straße berührte die Fahrerin eines Pkw Mazda den neben ihr stehenden Opel Corsa. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 800 Euro. Trotz des Zusammenstoßes verließ die Seniorin das Parkplatzgelände. Ein aufmerksamer Zeuge merkte sich das Kennzeichen der Verursacherin und wartete auf den Geschädigten. Die Polizei hat in allen Fällen die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet, so wie im vergangenen Jahr im Landkreis in rund 1000 anderen Fällen auch. "Nahezu jede zweite Unfallflucht wird dabei aufgeklärt", sagt Christoph Steinke von der Polizei Rotenburg. Neben empfindlichen Geldstrafen ist bei erheblichen Sachschäden oder Personenschäden sogar der Führerschein in Gefahr. "Warten Sie eine angemessene Zeit an der Unfallstelle", so sein Rat. Sollte der Geschädigte nicht auftauchen, verständigen Sie die Polizei. Zeugen sollten jede Unfallflucht der Polizei melden.
mehr 
(ots) Beschädigungen nach Marktschluss Selsingen. Zu mehreren Sachbeschädigungen und Einbruchsdiebstählen kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf dem Herbstmarktgelände in Selsingen. Unbekannte drangen zwischen 23 Uhr und 10 Uhr gewaltsam in einen Imbisswagen ein und entwendeten 30 Caprisonnen, einen halben Sack Zwiebeln und eine Suppenkelle. An einem anderen Verkaufswagen wurde im gleichen Tatzeitraum die Außenjalousie nach innen verbogen. Entwendet wurde nichts. Zu weiteren Sachbeschädigungen kam es an einer Wurfbude zum Dosenwerfen. Hier beschädigten der oder die Täter das Türschloss. An einem Eiswagen wurden die Außenplane und das Rücklicht beschädigt. Hinweise zu den Taten nimmt die Polizeistation in Selsingen unter der Telefonnummer 04282/8769 entgegen. Terrassentür aufgehebelt Rotenburg. Am Sonntag zwischen 14.15 Uhr und 15.40 Uhr hebelten unbekannte Täter die Terrassentür zu einem Einfamilienhaus in der Bischofstraße auf und durchsuchten die Wohnung. Dabei fiel ihnen Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro in die Hände. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion in Rotenburg unter 04261/947-0. Bei Gegenverkehr überholt Hellwege. Trotz Gegenverkehrs überholten am Samstagabend gegen 18.40 auf der Kreisstraße 205 zwischen Sottrum und Hellwege zwei Motorradfahrer einen Maishäcksler. Nur durch starkes Abbremsen ihres VW Polo konnte eine entgegenkommende 59-Jährige einen Zusammenstoß verhindern. Eine hinter ihr fahrende 75-Jährige aus Achim musste ihren VW ebenfalls abbremsen. Einem 68-jährigen Motorradfahrer gelang dieses nicht mehr und er fuhr mit seiner Yamaha auf. Dabei stürzte der Biker und zog sich leichte Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro. Die beiden Verursacher setzten ihre Fahrt ohne anzuhalten fort. Gegen sie wird wegen Unfallflucht ermittelt. Hinweise zu den Motorradfahrern nimmt die Polizeistation Sottrum unter 04264/37019-0 entgegen.
mehr