Sag uns, was los ist:

Polizeibeamten mit Pfefferspray attackiert

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Polizeibeamten mit Pfefferspray attackiert

Sottrum. Am Dienstagvormittag kam es in den Verdeler Wiesen in Sottrum gegen 10.20 Uhr zu einem Tageswohnungseinbruch. Nachdem der Täter das Fenster zu einem Hauswirtschaftsraum aufgehebelt hatte, drang er in das Einfamilienhaus ein und durchsuchte die Räume. Als er dabei von der heimkehrenden Wohnungsinhaberin überrascht wurde, ergriff er die Flucht. Im Rahmen der Fahndung sollte kurze Zeit später ein 19-jähriger aus Bremen von der Polizei auf dem Sottrumer Bahnhof überprüft werden. Er ergriff sofort die Flucht und lief über die Bahngleise. Während der Verfolgung zog der Täter ein Pfefferspray aus seiner Tasche, sprühte es dem sich nähernden 53-jährigen Polizeibeamten ins Gesicht und entkam unerkannt. Es wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen unter Beteiligung mehrerer Hundeführer und des Polizeihubschraubers "Phönix" eingeleitet. Im Rahmen der Fahndung konnte der Aufenthaltsort ermittelt und der Täter von Zivilkräften überwältigt und festgenommen werden. Das Pfefferspray und Diebesgut aus weiteren Taten konnte bei ihm sichergestellt werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Ort
Veröffentlicht
08. November 2012, 15:16
Autor
whatsapp shareWhatsApp