Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bundespolizei warnt vor Taschen- und Gepäckdiebstahl

(ots) - Im Zusammenhang mit dem zu erwartenden erhöhten Reiseaufkommen im Bahnverkehr in der Vorweihnachtszeit kann ein Anstieg von Taschen- und Reisegepäckdiebstählen auch in diesem Jahr nicht ausgeschlossen werden.

Aus diesem Grund führt die Bundespolizeiinspektion Rostock in der Zeit vom 02.12. - 18.12.2014 kriminalpräventive Maßnahmen im Bereich der DB AG durch.

So werden Reisende durch direkte Ansprachen mitfahrender Bundespolizisten und im Rahmen von Informationsständen an den Hauptbahnhöfen Rostock und Schwerin zur Thematik Taschendiebstahl, Möglichkeiten des Selbstschutzes und der Gefahrenvorsorge informiert sowie Flyer "Taschendiebstahl - Sei schlauer als der Klauer" übergeben.

Spezielle Lautsprecherdurchsagen in den Reisezügen der Schwerpunktstrecken Rostock - Schwerin - Hamburg, Rostock - Stralsund sowie Rostock - Neustrelitz weisen auf die Mitfahrt dieser Bundespolizisten hin.

Ort
Veröffentlicht
01. Dezember 2014, 08:22
Autor