Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Roßdorf-Gundernhausen: Trickdieb ergaunert 870 Euro/ Polizei sucht Zeugen

(ots) - Ein dreister Dieb ergaunerte am Mittwoch (18.2.2015) gegen 11.30 Uhr in der Hauptstraße insgesamt 870 Euro. Der Kriminelle sprach einen 78-jährigen Mann an und bat um den Wechsel von zwei Euro. Der Senior wollte helfen und holte seinen Geldbeutel hervor. Mit einer Landkarte verdeckte der Ganove geschickt die Sicht auf das Portemonnaie. Auf diese Weise gelang es dem bislang Unbekannten unbemerkt die gerade erst von der Bank geholten Geldscheine des 78-Jährigen zu stibitzen. Der Gesuchte soll etwa 60 Jahre alt und circa 1,75 Meter groß gewesen sein, einen dunklen Teint, ein rundes Gesicht und eine kräftige Statur gehabt haben. Das Kommissariat 24 der Darmstädter Kriminalpolizei ermittelt und sucht unter der Rufnummer 06151/969-0 Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können.

Zum Schutz vor Trickdieben gibt die Polizei erneut folgenden gut gemeinten Rat: Seien Sie stets misstrauisch wenn Sie von Unbekannten angesprochen werden. Achten Sie bei "Hilfsleistungen" auf den Abstand zum Gegenüber. Oft nutzen Trickdiebe nur einen Vorwand, um sich Ihnen zu nähern. Falls Sie Ihren Geldbeutel rausholen, lassen Sie sich nicht hineinschauen und lassen Sie sich vor allem nicht ablenken. Wehren Sie sich gegen zudringliche Personen notfalls auch energisch. Sprechen Sie sie laut an und rufen Sie um Hilfe. Im Zweifel alarmieren Sie die Polizei unter der Notrufnummer 110.

Ort
Veröffentlicht
18. Februar 2015, 14:48
Autor