Sag uns, was los ist:

(ots) /- Ein 47-jähriger Yamaha-Fahrer aus Bergisch Gladbach ist am Dienstagmorgen (16.10.) im Sülztal schwer verletzt worden. Gegen 06.00 Uhr ereignete sich zunächst ein Unfall an der Abbiegung zur Autobahnauffahrt Rösrath. Ein 40-jähriger Rösrather bog mit seinem VW nach links in Richtung Autobahn ab und übersah dabei einen entgegenkommenden BMW. Der 51-jährige BMW-Fahrer aus Rösrath wurde dabei leichtverletzt und beide Auto wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf gut 20.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme bildete sich ein Rückstau in Richtung Lohmar, wo u.a. eine 50-jährige Opel-Fahrerin aus Lohmar im Berufsverkehr aufgehalten wurde. In Rambrücken setzte sie rückwärts in eine Einfahrt, um anschließend in Richtung Lohmar zurückzufahren. Dabei übersah sie den Yamaha-Fahrer, der aus Rösrath kommend in Richtung Lohmar auf der Sülztalstraße unterwegs war. Die Yamaha krachte in die Beifahrerseite des Opel. Der 47-Jährige schleuderte mit dem Kopf vor die Windschutzscheibe und rutschte nach dem Aufprall auf die Straße noch einige Meter über die Straße. Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten nach einer Erstversorgung in eine Kölner Unfallklinik. Die Opel-Fahrerin ist ambulant in einem Bergisch Gladbacher Krankenhaus behandelt worden. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf über 25.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es zu weiteren Behinderungen im Berufsverkehr. (rb)
mehr 
KOMMENDE VERANSTALTUNGEN
In dieser Kategorie sind noch keine Veranstaltungen vorhanden. Lege jetzt eine VERANSTALTUNG an.