Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Rösrath - Vier Verletzte nach Unfall

(ots) - Vier Verletzte waren das traurige Ergebnis eines Unfalls heute Morgen in Rösrath. Gegen 08:35 Uhr bog eine 29-jährige aus Lohmar mit ihrem Mercedes von der Hauptstraße nach links in den Gerottener Weg ab. Hierbei übersah sie den bevorrechtigten Ford eines entgegenkommenden 53-jährigen Gummersbachers. Die Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich. Die beiden Fahrer erlitten nach ersten Erkenntnissen Verletzungen durch den Sicherheitsgurt. Die beiden Kinder der 29-Jährigen - ein 8-jähriger Junge und ein 4 Monate alter Säugling, die vorschriftsmäßig gesichert waren - kamen ebenfalls vorsorglich ins Krankenhaus. Zur Behandlung der Beteiligten vor Ort war ein Notarzt mittels eines Rettungshubschraubes eingeflogen worden. Lebensgefahr besteht aber bei nach derzeitigem Stand bei niemandem. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werde. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 12000,-EUR. Der Betriebshof kehrte die Unfallstelle anschließend. Gegen 10:35 Uhr war die Einmündung wieder geräumt. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. (ck)

Ort
Veröffentlicht
14. Oktober 2014, 09:16
Autor